Schlafkrankheit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lena98 15.02.06 - 11:47 Uhr

Hallo ihr da,
sagt mal ich bin jetzt in der 10. Woche und ich bin immer nur müde.#gaehn Ich gehe um 20.30 ins Bett und steh um 06.30 Uhr wieder auf. Leg mich Mittags für eine Stunde hin und ratz gleich weg.#kratz
Geht es da euch auch so?#schock Das ist ja schlimm soviel zu schlafen, doch wenn ich es nicht mache bin ich richtig lätschig und matschig.:-p

Schönen Tag und schreibt mir
LG Daniela

Beitrag von dadam 15.02.06 - 11:56 Uhr

Hallo Daniela!

Ich bin seit heute in der 9. Woche und mir geht es genauso wie Dir.

Habe hier allerdings im Forum schon gelesen, dass sich dass nach der 12. Woche legen soll ... darauf hoffe ich !!!

Oder glaubst Du, es liegt an unserem Vornamen ??!
*grins*

Viele Grüße,
Daniela

Beitrag von sunshine181175 15.02.06 - 11:55 Uhr

Hallo Daniela,
das geht doch noch :-) !
Ich schlafe bereits um 19:00 Uhr ein und steh um 6:30 (mittlerweile eher 6:45 Uhr) auf. Und ich bin jetzt schon wieder sooooooo müde!!!
Gruss Sandra (9.SSW)

Beitrag von maximumorange 15.02.06 - 11:57 Uhr

Kenn das Problem nur zu gut.
#freu

Bin jetzt in der 6.ssw und bin vollkommen erschöpft.
könnte ständig schlafen......
morgens komm ich kaum aus den federn, und abends bin ich so müde, daß ich schon am liebsten vor unserem 6jährigen schlafen gehen würde.
:-D

hab auch überhaupt keinen antrieb mehr..... bin nur froh, wenn ich irgendwo "herumlunzen" kann und mich nicht allzu viel um irgendwas kümmern muss.
#schwitz

LG
veri

Beitrag von fanta96 15.02.06 - 11:56 Uhr

HUHU
ich hab das auch... bin zwar noch nicht so weit wie du, aber bei mir hilft gaaaaaanz viel trinken den ganzen Tag. Dann bin ich nicht so müde.

Alles Liebe Jen

Beitrag von denny79 15.02.06 - 12:00 Uhr

Hallo Lena,

oh ja - das kenne ich sehr sehr gut!
Ich war nicht nur am schlafen den ganzen tag, ich konnte mich auch zu NICHTS aufraffen (putzen, weggehen etc)
ich wollte nur noch schlafen und war unleidlich wenn ich nicht "ausschlafen" konnte.....

Jetzt bin ich Ende der 19. ssw und jetzt ist es (gott sei dank) fast genau andersrum - ich strotze vor Energie und Tatendrang.
Nur noch ab und zu habe ich solche müden Tage, was aber wohl daher kommen kann, das mein Kleines wächst *g

Genieß es einfach, egal was noch alles kommt.
Ist nicht immer ganz einfach und selbst ich merke jetzt schon so ein paar einschränkungen, aber man weiß ja, wofür man es macht

;-)

Beitrag von nonne1 15.02.06 - 12:13 Uhr

Hallo Daniela,

hihihi, musste gerade sehr schmunzeln. Ich glaube, es gibt keinen weg daran vorbei *g*

Wenn ich damals zu meinen Mann gesagt habe, das ich mich für EINE Stunde hinlege (später Nachmittag/17:00 -18:00 Uhr), konnte er davon ausgehen, mich erst am nächsten Morgen zur Aufstehenszeit wieder zu sehen (-;
Genieße einfach deine Müdigkeit, sich dagegen zu wehren ist meiner Meinung nach viiiiieeeeel zu anstrengend.

Eine schöne Schwangerschaft noch

LG Gabi + Krümel 30+5