April mamis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vanes 15.02.06 - 11:50 Uhr

hallo april mamis,hab mal ne Frage wer von euch hat auch öfter mal ein leichtes bis stärckeres ziehen im Bauch?

es gibt Tage da hab ich nicht und fühl mich super und dann gibt es tage da hab ich solch ein ziehen im Unterleib das ich mir richtig Sorgen mach.

Mein FA sagte bei dem letzten CTG das es keine Wehen sind,er meint es sind die Mutterbänder.

Kennt das jemand von euch vieleicht?freu mich über eure Antworten!

LG;Vanessa+32ssw

Beitrag von naddel99 15.02.06 - 11:58 Uhr

Hallo Vanessa!

Ich habe das gleiche Problem! Manchmal zieht es so sehr nach unten, daß es richtig weh tut #schock.Und manchmal ist der Bauch so hart, daß es schmerzhaft ist. Aber Du mußt Dir keine Sorgen machen, meine FÄ sagt auch, das sei normal. Bei mir ist es eigentlich immer, wenn ich mich in Streßsituationen befinde, oder zuviel auf einmal im Haushalt gemacht habe#schwitz. Das merke ich total und dann schate ich einen Gang runter!

LG und alles #klee, Naddel, 32+1 SSW

Beitrag von atomicbaby 15.02.06 - 11:59 Uhr

Hallo Vanessa, da wird dein Azrt wohl recht haben das es die Mutterbänder sind,das hab ich auch! Ich empfinde es eher als seitliches eher brennendes ziehen,weiß nicht wie du das empfindest,wird wahrscheinlich auch von Mami zu Mami verschieden sein! #kratz
Ich glaube wir müssen uns um unsere Zwerge keine Sorgen mehr machen,kann ja nicht mehr viel schief gehen,alles Liebe für die letzten paar Wochen noch,Melly+Zwerg 33SSW

Beitrag von tagesmutti.kiki 15.02.06 - 12:26 Uhr

Hi Vanessa,

Ich hatte letzte Woche ein paar Tage hintereinander Übungswehen. Jeden abend eine. Mein bauch wurde ganz hart und es spannte, tat aber nicht weh! Vorgestern wurde mir gesagt mein Bauch sitzt tiefer#kratz können also auch Senkwehen gewesen sein.

Also es können schon durchaus Wehen sein die Du hast, aber sie sollten noch nicht weh tun!!!!
da die Gebärmutter jetzt von Tag zu tag mehr auf die Geburt vorbereitet wird ist es alles normal.

LG KiKi und#babygirl Lainie SSW 30+0

Beitrag von kleine_kampfmaus 15.02.06 - 12:47 Uhr

Hi Vanessa,

hatte es extremst als ich noch arbeiten war (hatte starken psychischen/physischen Stress durch Mobbing) und hab dadurch dann auch vorzeitige Wehen bekommen.

Ab und zu hab ich auch jetzt noch so ein starkes Ziehen, manchmal ist's wirklich nur Überanstrengung, dann mach ich langsamer und manchmal sinds ganz fiese Blähungen mit Verstopfung. Da kann ich dann auch kaum noch aufrecht gehen. Wenn ich dann endlich wieder auf die Toilette konnte ists meist besser bis ganz weg.

LG
Kleine Kampfmaus + Minimatz (33. SSW)

Beitrag von bine080 15.02.06 - 12:57 Uhr

Hallo,Vanessa+ anderen Aprillies!

Das kenne ich leider auch,mir ziept's und zwackt's auch im Moment immer wieder im Bauch!
Dazu habe ich immer nachts Bauchschmerzen#kratz
Wenn ich dann nicht sofort auf Klo gehe,wird's immer schlimmer...Fa meinte aber,alle Werte supi+keine Blasenentzündung:-)

Gestern ist mir ja etwas total bescheuertes passiert:
Ich hatte gerade gekocht(ist für mich langsam echt 'ne Quälerei,deshalb immer seltener) und dann lecker gegessen.
Dann musste ich ganz schnell auf's Töpfchen......
Und während ich auf die drei Tropfen Pipi warte,dreht sich mein Kleiner Plötzlich und genau in meinem Magen#schmoll
Das Ende vom Lied war dann: Ich saß und tröpfelte so vor mich hin und und plötzlich musste ich :-%......
So etwas ist mir noch nie passiert#hicks

Und als ich dann nach 10min total erschöpft vom Saubermachen wieder ins Wohnzimmer komme,lacht sich mein Mann dann auch noch total schlapp und konnte es gar nicht glauben#augen

Hoffendlich passiert mir das nicht mal,wenn ich unterwegs bin#schwitz

so,genug Peinliches Erzählt;-)

Bine+Florian inside ende 31.ssw#huepf

Beitrag von sandrinchen77 15.02.06 - 13:06 Uhr

Hallo Vanessa,

ich habe genau das Selbe.
Seit Montag täglich. Immer mal ein Bisschen.
Vor allem das Schlimme ist, man weiß machnmal gar nicht mehr, wie man sich Legen oder Setzen soll.
Mache mir dann meist eine Wärmlasche und leg sie ein bisschen auf den Bauch, das hilft ganz gut.

Hab auch schon angefangen, wenn es so zieht den Bauch mit Öl zu massieren. Eigentlich mache ích das Öl gegen Schwangerschaftsstreifen erst Abends vorm Bettgehen drauf und massiere es kurz ein und so mache ich es halt vorher. Denn zuviel Massage soll ja auch wieder nicht gut sein. Aber das hilft mir auch ungemein, es entspannt ein Bisschen.

Zum Glück kann ich das machen, wann ich will. Da ich seit letzter Woche wegen vorzeitigen Wehen krankgeschrieben bin und da sitze ich ja eh daheim rum. Es ginge natürlich nicht, wenn ich zu dem Zeitpunkt auf Arbeit sitzen würde.

LG
Sandra 30 ssw mit "Tim"#klee