Bin ich nun schwanger oder nicht...?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lasuisses 15.02.06 - 11:59 Uhr

Hallo Mädels...

ich habe da mal ne Frage ( leider wurde die mir noch nicht genauer beantwortet#schmoll ) :

Ich hatte meine Mens vom 12.01 bis 15.01 ( nicht besonders stark, eher mittelmäßig ) nach meinen Berechnungen müßte die nächste eigentliche Periode am 08.02 wieder eintreffen.
Nun hatte ich aber am 26.01 ( 10.Tage lang ) eine leichte, immer gleichbleibende Blutung.

Heißt das jetzt, das die Blutung am 26.01 meine eigentliche Periode war oder müßte ich dennoch am 08.02 meine Periode bekommen ?#kratz

Ich frage deshalb, weil ich sie bis jetzt noch nicht habe und seit letzte Woche ein Stechen in den Leisten verspüre, die Brust sticht hin und wieder ( ist aber nicht größer geworden ) und der Kreislauf spielt verrückt.
:-% verspüre ich aber noch keine.....
Könnte ich ss sein ?
Ich will mir net gleich einen Test holen und dann feststellen, das ich nicht ss bin auch möchte ich net gleich zum Arzt rennen wenn ich mir nicht sicher bin.

Deshalb meine 2.Fragen an Euch:

War das jetzt am 26.01 meine Periode oder hätte ich sie dennoch nochmal am 08.02 bekommen sollen ?

Muss die Brust gleich zum Anfang der #schwanger schaft groß werden oder kann das noch im Laufe der Zeit passieren ?

Ich danke euch ganz#liebe lich für eure Antworten.

LG, Tanja

Beitrag von cowflat 15.02.06 - 12:10 Uhr

Hallo Tanja,

ich glaube, ich bin ungefähr in der selben Situation wie Du.
Letzte Periode vom 9.1.-15.1.
voraussichtl. ES 30.01.
ab da ein paar Tage Blutungen
NMT 13.01.
gaaaaaanz leichte SB 14.01.

Und: warten, warten, warten #schwitz

Wann hast Du Pille abgesetzt? In den ersten Monaten hatte ich auch immer mal wieder eine ZB.

Die Blutung am 26.1. waren evtl. auch ES-Blutungen. Das gibt´s jedenfalls und bei mir war es das.
Ich habe seit 2 Wochen ein ganz dolles Ziehen im Unterleib, als würde die Periode kommen, die Brust ist angeschwollen und ziept, jetzt schiesst es mir auch noch in den Rücken! Und eine annährende Verstopfung habe ich auch!

Ich werde auch noch ganz kirre! Aber ein paar Tage warte ich noch ab...

Beitrag von cowflat 15.02.06 - 12:11 Uhr

Sorry, sollte natürlich heissen: NMT 13.2. und SB 14.2. ;-)

Beitrag von mutti06 15.02.06 - 12:21 Uhr

hm,
schwere sache,kann sein kann aber auch nicht sein.
ich meine das größer werden der brust komtm ja erst so am laufe der zeit und in den monaten aber leichtes wehtun etc, kann schon am anfang der schwangerschaft bemerkbar sein,da sich ja die milchdrüsen dann anfangen wieter auszubilden und die machen das ja dann schon bei beginn der schwangerschaft,da der klörper es ja schneller regestriert als man selber.
warte nochmal etwas und wenn du es nun langsam dann wissen willst also wenn deine regel nicht an dem geplanten datum kommen sollte hole dir einen test undd ann zum arzt.
gruß

Beitrag von lasuisses 15.02.06 - 12:21 Uhr

Hi Cowflat,

ich nehme seit Oktober 2005 keine Verhütung, hatte davor die Hormonspirale.

Wie ist das bei dir ?
Kann sowas eine Zwischenblutung sein....dann hätte ich regulär am 08.02 die Mens bekommen müssen oder war das bereits meine Mens ?

Ich bin ganz dusselig im Kopf und weiß net was ich davon halten soll....wie ist deine Ansicht ?

LG, Tanja

Beitrag von cowflat 15.02.06 - 13:26 Uhr

Wie gesagt, bei mir war´s nicht die Periode, sondern eine ES-Blutung.

Aber das ist ja nicht bei jedem gleich....

Wenn Du am 8.2 Deine Periode hättest bekommen müssen, könntest Du ja eigentlich schon einen Test machen. Ansonsten bleibt Dir nicht viel mehr übrig, als abzuwarten...

Würde Dir gern was anderes sagen. Sonst gehe doch einfach zu Deinem FA. Vielleicht kann der Dir schon mehr sagen.