Starkes "ziepen" im Unterleib!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von agape100 15.02.06 - 12:18 Uhr

Hi,
habe mal wieder eine Frage an euch! Also, ich hatte, laut meiner Einschätzung am 09.02. einen ES! Vorher hatten wir auch fleißig #sex.Nun hoffe ich natürlich, dass es geklappt hat, da aber mein Zyklus sehr unregelmäßig ist, weiß ich auch nicht genau, wann ich die Blutung :-[ bekommen müsste! Jetzt habe ich gerade etwas schweres getragen und habe ein Ziehen bzw. ziepen im Unterleib? Könnte es sein, dass es geklappt hat (woran ich fast nicht glaube) und das vielleicht die Einnistung oder sonst was war????? Hoffe, ich habe jetzt nichts falsches gemacht!!!! Ausfluss habe ich auch eher viel, auch durchsichtig, geht der nicht normalweise nach dem ES wieder weg?

Beitrag von sumica 15.02.06 - 12:48 Uhr

Hi,

also wenn du dein ES am 09.02. hattest, sollte deine NMT am 24.02 werden?!

Schweres tragen glaube ich darf immernoch keinen Einfluss an ev. Schwangerschaft haben, es wäre zu früh...

Und Ausfluss klingt vileversprechend!!!

Vile Glück! #freu

Beitrag von sweethart 15.02.06 - 12:50 Uhr

Wenn du grad viel durchsichtigen Ausfluss hast, würd ich mal schnell meinen Mann packen und #sex machen. Da scheint dein Eisprung nämlich bald zu sein. Vielleicht war es ja das ziepen auch schon. Wenn du also deine Mens (falls es eventuell ja noch nicht geklappt haben sollte) am 01.03. bekommst, dann war es wohl der Eispung. Ich drück dir diei Daumen#klee