Mäuse im Auto

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von nicihoney 15.02.06 - 12:54 Uhr

Hallo,
ich habe ein Riesenproblem:
Ich habe wahrscheinlich Mäuse im Auto oder irgendwelche anderen Viecher.
Habe sie leider noch nicht finden können, allerdings jeden Tag ihre Überbleibsel: Mini-Köddel und Pipi

Das ist so eklig!!!

Ich habe das Auto komplett ausgeräumt, nirgends ein "Schlupfloch" entdeckt, alles penipelst ausgesaugt, geschrubbt und desinifiziert und jeden Morgen wieder finde ich angefressene Verkleidung, angefressene Papiere!!!

Wie bekomme ich die Biester weg, was für Krankheiten kann man sich da einfangen?

Beitrag von peterpanter 15.02.06 - 14:05 Uhr

Hi,

stell doch mal ne Falle auf.

Allerdings frage ich mich wie die bei dir ins Auto gekommen sind.

Grüßle

peter

Beitrag von cyber4711 15.02.06 - 15:47 Uhr

hallo ja eine falle ist ne gute idee,aber nehmen eine lebendfalle sonst ist das ekelig....und mit maoam darauf stehen die mäuse.....!!
viel glück bianca

Beitrag von nicihoney 16.02.06 - 12:44 Uhr

2 habe ich gestern nacht in die Falle bekommen, mit angeräuchertem Speck - lecker, lecker.

Keine Ahnung wo die sich versteckt hatten und durch welchen Wege die in Autos kommen.
Ich vermute, ab unter die Kühlerhaube und dann rein ins Warme. Die sind ja so klein, die kommen durch Löcher, die wir gar nicht sehen :-(

Ich kann nur hoffen, dass die Viecher mir nicht ihre Junge dagelassen haben.

Beitrag von emil51 16.02.06 - 17:13 Uhr

Und in die Falle schmierst du Nutella. Dies ist der beste Mäusekötter, den es gibt.