Ab wann kann sie ganz normal gewürzt essen?!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von matota 15.02.06 - 12:55 Uhr

Hallo.

Ich koche seit einiger Zeit für meine Tochter (etwas über 1 Jahr) selbst. #koch Ihr hat bisher auch alles gut geschmeckt und es gab kein Gemecker am Tisch. #freu

Nun würde mich mal interessieren, wann sie ganz normal unser Essen mitessen kann?! Bisher ißt sie zwar auch alles das, was wir essen, aber ich koche ihre Portion immer extra wegen den Gewürzen.

Würde mich über Eure Infos sehr freuen. #blume

#danke und Gruß

Tanja + Annika *28.01.05

Beitrag von salem511 15.02.06 - 13:01 Uhr

Hallo Tanja,

ich denke das kommt darauf an, wie stark Du würzt...

Mein Sohni hat eigentlich immer normal mitgegessen, also damit meine ich das "Standardessen", Kartoffeln, Fleisch, Gemüse. Wenn wir mal Chili con carne oder so was hatten, hab ich ihm einfach was anderes gemacht. (Das ist selbst mir manchmal zu scharf;-) )
Richtig gut gewürzte Gerichte isst er selbst heute noch selten. Er probiert und dann kommt meist ein "och nee, lieber nicht"...

Gruß
Salem

Beitrag von hase2102 15.02.06 - 13:37 Uhr

Hallo Tanja!

Lea ist 13 Monate alt und sie ißt auch schon lange alles das was wir auch essen!
Mittlerweile koche ich für sie auch nicht mehr extra. Ganz so scharf mag ich es auch nicht, mein Mann darf ggf. nachwürzen ;-)
Bisher hat Lea alles super vertragen, kein Bauchweh, keinen roten Popo.
Probier es einfach mal aus, sie wird dir schon zu wissen geben ob es schmeckt oder nicht.

Liebe GRüße, Katja und Lea (28.12.04)