Was soll das denn nu?? (völlig-fertig-post)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von angeleyz 15.02.06 - 12:58 Uhr

Hallo und #heul !!!!!!!

Ich weiss echt nich mehr weiter! Mein Göga war letztens zum SG, diagnose: Infektion, also schön antibiotika genommen und letzte Woche nochmal eins abgegben. Laut Aussage des Doktores alles ok, Infektion weg, an IHM liegt es nicht!
Jetzt bin ich am aufräumen und finde den Brief für den Doc und was steht drin??
Mein Männe hätte ein leichtes asthenozoospermie oder wie auch immer man das schreibt. Natürlich gleich gegoogelt und??????? Chancen auf SS sind fast nicht da, alle Raten zu IVF, IVU und weiss der geier was es da noch gibt!!!!!!!!!!!!
WARUM????? Nich nur ich kann nicht, nein auch er kann nicht. Und das schlimmste warum sagt dieser Arsch von Arzt nichts???? Mein Mann freut sich total das wenigstens bei Ihm die Sache ok ist und er is noch guter Hoffnung, das sich bei mir auch was machen lässt! Ich kann ihm das doch nicht sagen! Das der Arzt lügt!!!!!
Ich weiss echt nicht mehr weiter! Überall alles chwanger und bei uns??? Pustekuchen, aus der Traum!
Ich kann nicht mehr, ich wollte jetzt eigentlich alles lanmgsam angehen, hab Clomipause vom Arzt aus und dachte gönnste dir ne Pause, kein Messen, kein Testen nichts und was ist??? Ein HAmmer kommt nach dem anderen! Aber ich kann nicht einfach abschalten und sagen, das es schon wird, wie soll das gehen nach den ganzen Diagnosen??????? In mir drin ist diese absolute Verzweiflung, das es nie was wird mit Kinderm, zumal wir für jede Art der KB warten müssen, weil ich erst 22 bin! Ich will nicht mehr! Ich aknn einfach nicht mehr!

Beitrag von wcente123 15.02.06 - 13:16 Uhr

Also erst einmal: tief durchatmen #liebdrueck
Ich weiss zwar nicht, warum es bei dir nicht klappt, ob du PCO hast oder dergleichen, aber wenn dem so ist: ich hatte auch PCO, bin nun gesund (angeblich sei es unheilbar) und bin schwanger. Soviel dazu.

Zu deinem Mann: ich würde schon mit offenen Karten spielen, denn schliesslich ist doch Vertrauen die Basis einer jeden Beziehung und somit hat er ein Recht auf die Wahrheit. Du kennst die Wahrheit, also sag sie ihm, auch wenn sie unschön ist. Ist das Ergebnis aus der Infektionsphase oder aus der gesunden?! Wenn es aus der gesunden Phase ist, würde ich einfach einen zweiten Arzt konsuliteren und den Test neu machen. Handeln würde ich dann, je nachdem was rausgekomen ist. Ist es wieder schlecht, würde ich um Behandlungsalternativen fragen.

So würde ich das tun...

Beitrag von yerma 15.02.06 - 13:16 Uhr

Also bei einer leichten asthenozoospermie ist die Chance auf eine natürliche SS auf jeden Fall noch gegeben!!!
Allerdings finde ich es auch echt sch...von dem Urologen, dass er euch nicht die Wahrheit sagt. Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass Urologen erstmal hinhalten, nach dem Motto: Klappen KÖNNTE es ja.
Aber wann???? Frage ich mich???? Da geben sie nämlich keine Antwort drauf.

Naja, ich kenne ja den richtigen Befund deines Mannes nicht, sonst könnte ich dir mehr sagen...

Leichte A. klingt jedenfalls erstmal nicht aussichtslos.

Viel Glück.

Wenn du ein genaueres ergebnis hast, teile es mir ruhig mit. Bin mittlerweile Experting auf dem Gebiet :)

Mein Mann hat das nämlich auch :))