so schlimm!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sabrina_24 15.02.06 - 13:01 Uhr

Hallo zusammen!!!

Wollte nur mal schnell erzählen, was bei uns im Moment los ist.
Ich war mit meinem Kleinen (8,5 Monate) letzte Woche zu einer "Kinderpary" eingeladen.
Die beiden Kleinen der Gatgeberin (4 Jahre und 1,5 Jahre) hatten die Woche zuvor eine Magen-Darm Grippe. Ist aber dann ja nicht mehr ansteckend.

Jedenfalls wurde mir am WE dann erzählt, dass 2 weitere Kinder (15 Monate und 10 Monate) mittlerweile auch extrem Durchfall haben und ständig erbrechen!!!!
Montag dann der nächste Schlag, diese beiden Kinder liegen seit Sonntag im Krankenhaus und bekommen Infusionen damit sie nicht "austrocknen!"

Ich war richtig geschockt!!! Unserem Kleinen gehts GOTT SEI DANK!!!!!!!!!!!! sehr gut und er hat absolut nichts abbekommen. In dem KH in dem die beiden liegen sei allerdings die ganze Kinder-Station voll mit Kindern die diese fiese Magen-Darm Grippe haben!!!!!

Find das einfach nur schrecklich wenn ich an so Zwerge denke, die in so einem KH-Bettchen liegen mit Infusionen und so!!!#heul#heul

Denkt ihr, es kann sein, dass unserer es nicht bekommen hat, weil er vom Typ her eher "stämmig" ist!!! Er ist nicht dick, aber er hat halt doch eher etwas Babyspeck. Die beiden anderen sind sehr zarte Kinder!!!

Ist bei euch auch sowas im Umlauf??

lg
Sabrina und Konstantin
die hoffen dass es den beiden und allen anderen natürlich bald wieder besser geht!!!!

Beitrag von ellen2211 15.02.06 - 14:00 Uhr

Hallo!

Ich glaube nicht, daß es am Babyspeck liegt. Jonas war (und ist) immer ein sehr kleines zartes Kind und hatte in seinen ersten drei Lebensjahren nur 2 schlimmere Erkältungen, sonst nichts.

Allerdings geht er seit Januar in den Kiga und war seitdem schon zweimal krank, vorletzte Woche mit Brech-Durchfall. Das geht bei uns auch um. Wir hätten auch bald in die Kinderklinik gemußt, aber nicht, weil Durchfall und Erbrechen soooo heftig waren, sondern weil sich der junge Mann geweigert hat, irgendetwas - auch Flüssigkeit - zu sich zu nehmen. Er war auch am Austrocknen. Zum Glück haben wir es so überstanden, aber er hat noch immer ganz trockene Haut.

Liebe Grüße, Ellen.

Beitrag von doreen_25 20.02.06 - 20:32 Uhr

huhu

wird dir jetzt nicht weiterhelfen aber ich war heute mit meiner süßen bei der u4 und hab am empfang ein telefonat mitbekommen, dass zur zeit ne fiese magen darm grippe rumgeht...

erwachsene können die doch auch bekommen, oder???? ich fühl mich nämlich seit 2 tagen in der magen darm gegend gar nicht mehr so wohl... #schmoll muss ständig auf toilette #hicks wenns nicht besser wird, dann sollt ich mich wohl auch mal durchchecken lassen... nicht, dass ich mir was eingefangen habe und meine maus anstecke #schock

war jetzt voll das sinnlospostin #augen

doreen