Nebenwirkung Eisentabletten?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mali05 15.02.06 - 13:15 Uhr

Hallo!

Ich nehme seit ein paar Tagen Eisentabletten, die ich auch sehr gut vertrage. Meine Tochter (6 Wochen) hat seit gestern Bauchweh. Sie hat Blähungen und muss sehr oft aufstoßen. Es kommt auch immer etwas Milch mit hoch. Das ist sonst nicht der Fall. Außerdem riecht der Stuhlgang sehr übel und sieht auch anders aus als sonst, so gelee-artig schleimig mit flocken drin, aber gelb.

Kann das an den Eisentabletten liegen, auch wenn ich keine Probleme damit habe? Sie wird übrigens gestillt und bekommt abends eine Flasche aptamil pre.

LG, mali

Beitrag von stefa78 15.02.06 - 13:42 Uhr

Hallo,
also bei uns Erwachsenen können Eisentabletten zu Verstopfung führen. Frag doch mal Deinen Arzt ob der Wirkstoff durch die Mumi übertragen werden kann. Kannst ja auch mal ein paar Tage aussetzten, dann merkste ja obs mit den Blähungen besser wird.
LG Stefa