Trockene Haut trotz einölen bzw. einschmieren

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chilla7 15.02.06 - 13:27 Uhr

Hallo Zusammen !

Habe da ein kleines Problem.
Habe im Brustbereich (an der Seite und unterhalb der Brust) total trockene Stellen die leicht bräunlich sind. Schmiere mich täglich bis zu 3 mal ein, aber es hilft nichts.
Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben ?

#danke

chilla7 33 SSW

Beitrag von stern5555 15.02.06 - 13:30 Uhr

Hallo,

probier es mal mit Olivenöl, vielleicht klappts ja.
Ansonsten fällt mir nur noch ein in Wasser mit Öl zu baden.


LG
Karo + #baby 20. SSW

Beitrag von mutterschaf 15.02.06 - 14:05 Uhr

Ich benutze Melkfett. Seitdem juckt und schuppt mein Bauch nicht mehr. Kann ich empfehlen.

Beitrag von nitschi79 15.02.06 - 14:05 Uhr

Hallo chilla

Genau das gleiche hatte ich auch. Hatte sogar das gute Öl von Weleda, naja#augen Die Hebi bei meiner FÄ gab mir dann eine Probe von einer neuen Lotion von "Bübchen", steht drauf "für SS und Stillzeit" und damit ist es sehr viel besser geworden, ist zwar nicht ganz weg aber ich habs viel, viel besser im Griff und die Haut spannt nicht mehr so#freu
Gibt natürlich keine Garantie das es bei jedem gut anschlägt aber ich würds Dir empfehlen.

LG Nitschi mit Ben 33.SSW

Beitrag von scoob 15.02.06 - 14:08 Uhr

Hi, das habe ich auch. Aber ich habe mir nun nen großen Pott Ringelblumensalbe gekauft(Melkfett geht auch) und schmiere mir damit jeden 3. Abend die Brust und den Bauch ein, T-Shirt drüber und ab ins Bett. Das hilft, Zwar habe ich auch noch trockene Haut wenn ich mal vergesse morgens zu ölen, aber die komischen dunklen schuppigen Stellen sind weg. Und das ist ne sehr billige Methode.