ceracette, oder wie verhütet ihr (still-)mütter jetzt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bodi136 15.02.06 - 13:32 Uhr

hab da mal ne frage:
wie verhütet ihr jetzt? lukas ist nun 6 monate alt. ich nehme schon seit längerem die ceracette. naja, und obwohl ich voll stille nehm ich seit ich die pille wieder nehme nicht mehr ab. ich will ihn,da er neurodermitis hat, noch bis zum vollendeten 7.monat voll stillen, und sollte ihn zumindest bis zum vollendeten 1. lebensjahres neben dem zufüttern stillen. wir planen ab januar das 2. kind "anzusetzen", also fällt die spirale aus. was macht ihr so? kondom... naja, wenn uns nix anderes übrigbleibt.
ich danke euch schon jetzt für die antworten.
liebe grüße und trotz des trostlosen wetters noch einen schönen tag,
bine und lukas (13.08.06)

Beitrag von stefa78 15.02.06 - 13:38 Uhr

Hallo,
also ich hatte die ersten 6 "Stillmonate" die Hormonspritze ist aber vom Prinzip her ja wie die Ceracette..
mittlerweile bin ich wieder bei der Ceracette hab aber auch noch ziemlich "zuviel" auf den Hüften :-( was aber nicht alleine an der Pille, sondern an den Eßgewohnheiten liegt...
LG Stefa

Beitrag von zimtstern1079 15.02.06 - 13:45 Uhr

Hallöchen,

also Finn ist jetzt 4 Monate alt und ich möchte ihn auch noch etwas stillen, so bis er 7 Monate ist. Pille wollte ich erst mal nicht wieder, hatte so knapp 1 1/2 Jahre vor Finns Geburt mit der Pille aufgehört (anderweitig verhütet) und 10kg abgenommen. Ich muss ehrlich sagen, dass ich etwas Bammel vor habe, wieder mit ner Pille anzufangen #hicks, wegen Gewicht. Im Moment eh nicht, da ich noch nicht das Gewicht wieder habe, was ich vor Finns Geburt hatte. Wir verhüten mit Kondom - ist auch ok ;-)

lg zimtstern+finn(17 wochen)

Beitrag von debuggingsklavin 15.02.06 - 13:43 Uhr

Hallo,

ich hab die Cerazette nach 3 Monaten wieder abgesetzt, weil ich total launisch war und zudem noch 5 kg zugenommen habe.
Nun nehmen wir Gummis.

LG,

Kai Anja

Beitrag von nut 15.02.06 - 14:07 Uhr

Hallo Bine!

War am Montag erst beim Arzt. Ich stille auch voll und er hat mir die Pille Micronovum verschrieben. Diese Pille ist kein Ovulationshemmer und hat eine geringe hormonelle Belastung.Außerdem hat sie keinerlei Östrogen, darum ist sie für das Stillen toll geeignet und schadet dem Baby keineswegs.
Wenn ich dann nicht mehr voll Stille bekomme ich die Pille namens Madonella DRG. Über die weiß ich noch nichts da ich sie noch nicht habe und keine Packungsbeilage.
Hoffe ich habe dir ein wenig geholfen...

Lg Karin+Alexander(10Wo.)

Beitrag von muriel347 23.02.06 - 08:57 Uhr

hi bine,

ich habe auch zuerst mit der cerazette verhütet. habe mich damit gar nicht wohl gefühlt. hatte dauernd schwarze schmierblutungen. meine frauenärztin hat mir die kupferspirale empfohlen, da hiervon gar nichts in die mumi übergeht. gestern habe ich sie gesetzt bekommen. meine tochter wird noch sehr viel gestillt. ist 8 monate alt.

#sonne Muriel