komisch !!??!!

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von melanie 15.02.06 - 14:07 Uhr

hallo ihr !!!
ich (19) bin jetz einanhalb jahre mit meinem freund zusamm..
naja wir waren vor einer woche mal getrennt er hatte schluss gemacht und kam dann wieder an...aber ich hatte ihn 3 wochen zappeln lassen...in den 3 wochen habe ich ihn zwar sehr vermisst aber ich habe es richtig genossen mit meinen freunden weg zu gehen...zu feiern..oder sonst irgendetwas zu unternehmen..
sonst habe ich immer nur jeden tagw as mit meinem freund gemacht..alleine weggehen oder so ist dann nicht weil es dann immer streit gibt zwischen ihm und mir...also machen wir dann meist nur was zu 2...

jetz zu meinem problem :
ich weiss nich seid dem wir jetz wieder zusamm sind bin ich so unsicher...einerseits liebe ich ihn und will ihn nich verlieren aber anderseits würde ich egrne öfter was mit meinen freunden machen...

was soll ich tun??
das alles so kompliziert

Beitrag von anyca 15.02.06 - 14:11 Uhr

Man sollte sich grundsätzlich in einer Partnerschaft nie so weit aufgeben, daß man NUR noch was mit dem Partner und nichts mehr mit Freunden macht! Vereinbare mit ihm, wie oft in der Wochen ihr euch seht, und wie oft Du was anderes machen willst.

Beitrag von sweethart 15.02.06 - 14:40 Uhr

Na du,

also ich würde auch einfach mal mit ihm reden, bevor dir deine Freunde noch davon laufen, weil du keine Zeit mehr für sie hast. Bezieh ihn doch auch n bißchen mit in deine Freundschaften mit ein und macht mal alle was zusammen

Beitrag von evilbunny 15.02.06 - 14:47 Uhr

Hi Melanie,

anyca sieht das genau richtig!!! Gib nie deine Interessen oder sogar dich in einer Beziehung auf. Wenn es Momente gibt, in denen ihr euch nicht seht, dann habt ihr Zeit den anderen zu vermissen. Das fand ich immer ein ganz schönes Gefühl zu wissen, meinen Schatz bald wieder zu sehen, jetzt aber erst einmal einfach von ihm "abzuschalten"... :-p

Als mein Mann und ich noch nicht zusammengewohnt haben, Hatte jeder den Montag und Mittwoch für sich. Wir haben uns nicht gesehen, nur telefoniert oder ge-simst oder ICQ gechattet.

Jetzt wo wir zusammenwohnen und verheiratet sind, hat jeder noch mindestens einen Abend nach der Arbeit in der Woche, an dem ich meinen Sport mache und er mit seinen Jungx (momentan leider nicht, weil Studium nach Arbeit) rumhängt.

Und ab und zu gibt's am Wochenende mal "Lady's night". Da wird er aus der Wohnung "verbannt" (freiwillig natürlich) und ich lade meine Mädelz ein zum Quatschen, Lachen, Weinen und all den tollen Sachen, die Männer an uns nie verstehen werden. ;-)

Also: rede mit ihm und geht beide Kompromisse ein, dann wird das schon!

LG
Dani #hasi