Hilfe! Erstes Zähnchen im Anmarsch und Stillen...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tauchmaus01 15.02.06 - 14:13 Uhr

..da haben meine Brüste aber echt Angst vor. Gut die unteren sollen ja angeblich nicht so Probleme machen aber wie ist das mit den oberen? In der Pekipgruppe wurde eine Mami gelocht von dem oberen Zahn ihrer Tochter.
Eigentlich stillt meine immer ganz friedlich und ruhig!

Wie sind Eure Erfahrungen mit den kleinen Beißerchen?

Mona, Jule (3) und Florentine (7 M.):-)

Beitrag von bade_fee 15.02.06 - 14:29 Uhr

Hallo Mona,

bei uns war das kein Problem...bzw. Finn hat ein einziges Mal zugebissen..und ich habe ganz spontan reagiert, laut "Aua" gerufen und weggezogen. Das hat ihn wohl beeindruckt und es ist nie wieder passiert.
..äh, doch, als er vor einigen Tagen abgestillt hat: Da wurde zuerst gegrinst, mit dem Finger in den Busen gepikst und dann zugebissen #augen....aber da hat er die Brust eben nicht mehr als Milchquelle gesehen und nur noch als Spielzeug...

Grüße
Badefee und Finn (14 Monate)

Beitrag von siri71 15.02.06 - 14:35 Uhr

Hallo Mona,

auch bei uns waren die ersten Zähnchen kein Problem. Luca hat ein oder zwei Mal gebissen. Ich habe ihn sofort von der Brust weggetan und "Nein" gesagt. Danach hatten wir keine Probleme mehr, er hat das gleich kappiert #freu

Meine Tochter hat gestern den ersten Zahn bekommen, mal sehen wie es mir ergeht, wenn der ganz draußen ist #gruebel! Aber sie bildet sich mit ihren nicht mal 8 Monate eh ein, daß sie nicht mehr gestillt werden braucht (nur noch morgens im Halbschlaf #augen)

Also keine Angst, die meisten Babys beißen nicht........;-)

LG, Iris

Beitrag von julirei 15.02.06 - 15:41 Uhr

Hallo!

Julian ist jetzt 9 Monate jung und hat oben 4 Zähne und unten 2. Er will immernoch fast ausschließlich Mumi. Zuerst wusste er nicht so recht, wie er mit den kleinen spitzen Dingern im Mund umgehen soll. Da hat er 1, 2 mal ein bisschen gebissen, aber sobald er die Kauwerkzeuge im Girff hatte, wurde er total vorsichtig und es klappt problemlos!

Keine Bange. Liebe Grüße, Julia und Julian#huepf#huepf

Beitrag von ayshe 16.02.06 - 12:20 Uhr

##
Zuerst wusste er nicht so recht, wie er mit den kleinen spitzen Dingern im Mund umgehen soll. Da hat er 1, 2 mal ein bisschen gebissen, aber sobald er die Kauwerkzeuge im Girff hatte, wurde er total vorsichtig und es klappt problemlos!
##
ja, so war es bei uns auch.
meine tochter hatte wohl probiert, was sie mit diesen neuen dingern im mund tun soll.
naja, jedenfalls nicht in die brust beißen.
hat sie schnell begriffen.


lg
ayshe