Welche Windel?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katrinjasmin 15.02.06 - 14:17 Uhr

Hallo,

ich habe mal eine Frage, wer hat noch ein Kind mit sehr empfindlicher Haut und welche Windeln nehmt ihr. Ich habe schon eine Menge Marken durch und wir haben noch keine gute gefunden. Stoff haben wir auch schon gahabt, auch da war sie schnell wund.

Liebe Grüße

Katrin und Patrizia (die sich gerade von der Impfung erholt)

Beitrag von krake 15.02.06 - 14:21 Uhr

Hallo ihr beiden,

also das Baby meiner Freundin reagierte auch allergisch und mit Wundsein z.B. gegen Pampers.Sie kommt nun mit den Windeln von Budnikowski gut klar,sie heißen Babylove.

Liebe Grüße und viel Glück bei den nächsten Windeln :-D

krake und #baby Hendrik

Beitrag von silkew1976 15.02.06 - 14:41 Uhr

Mein Sohnemann hat sehr helle empfindliche Haut ( wie der Papa ) und zu dem noch Neurodermitis. Wir haben am anfang auch lange gebraucht bis wir die passende Windel hatten. Letztendlich bin ich bei den "Pampers Baby dry" hängen geblieben. Da er viel trinkt braucht er eine Pampers die auch gerade Nachts lange trocken hält und da sind die Baby Dry die einzigen. Sonst sind wir nämlich im Windelbereich komplett rot!!!! Ich würde diese also empfehlen!!!!

viele liebe Grüße
Silke und Steven (16Monate)

Beitrag von geli0178 15.02.06 - 15:23 Uhr

hallöchen,

sind nach unzähligen ausprobieren auch wieder bei pampers gelandet. gegen den wunden popo hat uns unsere kinderärztin miruflan salbe verschrieben. die gibts in der apotheke und ist mit lebertran. damit haben sich zumindest die probleme deutliche gebessert.

lg geli und niklas 14monate

Beitrag von silkew1976 15.02.06 - 15:40 Uhr

Hallo Geli!!!!

Ich hab auch erst gedacht, es muß ja nicht unbedingt Pampers sein, aber keine andere Windel hat mich so überzeugt wie diese.
Als Creme für den wunden Po kann ich Dir auch "Bepanthen Wund- und Heilsalbe" empfehlen hat bei uns noch viel besser geholfen als Mirfulan und riecht zudem noch angenehmer!!!!

viele liebe Grüße
Silke und Steven (16Monate)

Beitrag von laura2502 15.02.06 - 15:24 Uhr

Hallo Katrin,

unser kleiner hat auch eine sehr empfindliche haut und nach soviele windeln sind wir bei der pampers baby dry geblieben. Die sind weich und er reibt sich nix auf und es nimmt gaaaaaaanz viel flüssigkeit auf ohne ihn unten zu reizen.

Lg Laura