Blumenkind mit 2 3/4 Jahren

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jenni1981 15.02.06 - 14:27 Uhr

Hallo!

Mein Cousin heiratet Ende Mai diesen Jahres und hatte mich gefragt, ob meine kleine Maus (dann 2 3/4 Jahre) als Blumenmädchen einspringen könnte. Sie hätten noch so ein kleines Mädchen (jetzt Anfang Februar 2 Jahre alt geworden) von ihren Freunden. Ich kann mir nicht vorstellen, wie das funktionieren sollte.

Vielleicht kann mir jemand sagen, wie das so ist mit so kleinen Kindern als Blumenmädchen. Hat alles geklappt? Was war nicht so gut usw?

Bitte helft mir!

LG Jenni

Beitrag von franleo 15.02.06 - 16:35 Uhr

Hallo Jenni!

Das Thema kommt hier in letzter Zeit recht häufig. Darüber machen wir uns auch grade Gedanken ;-) und fragen uns, wie wir mit unserer Tochter für ihren großen Auftritt "üben" sollen.

Schau mal hier: http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=3&id=345170&pid=2271125

LG Anne #blume

Beitrag von santoli 15.02.06 - 19:40 Uhr

also ich finde das kommt auf das Kind und natürlich auch auf die Laune des Kindes an

meine Tochter ist Ende Jänner 2 geworden und sie könnte das ohne Probleme machen... sie ist zwar ein kleiner Wildfang aber wenn man ihr das "schmackhaft" macht... also sagt das was sie machen darf ist etwas ganz besonderes usw... auf keinen Fall das Kind dazu zwingen!

LG Sandra