Was sagt ihr dazu, habe mich gestern über meinen Mann geärgert :o)

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Lisa 15.02.06 - 15:17 Uhr

Hallo,

wollte gerne mal Eure Meinung zu folgender Situation hören.

Mein Mann und ich liegen gestern Abend im Bett (unser Schatz hat schon schön geschlafen) und wir wollten ein bißchen sexeln #hicks.
Im Hintergrund lief der Fernseher. Finde Fernseher im Schlafzimmer sowieso absolute Liebestöter! Ich bat meinen Mann den Fernseher auszumachen, damit wir uns voll und ganz aufeinander konzentrieren können. Im Fernseher lief gerade die Medaillenverleihung der Skifahrer, an der mein Mann sehr interessiert war. Er guckt das auch jeden Tag (er ist selbstständig und macht dann eine verlängerte Pause, um sich das anzugucken).
Auf jenden Fall meinte er, es macht ihm nichts aus, wenn der Fernseher im Hintergrund läuft. MIR ABER SCHON! Daraufhin hat er nur den Ton ausgeschaltet, der Fernseher lief aber trotzdem noch. Ich sagte ihm, dass wenn der Fernseher läuft ich keine Lust auf Sex habe. Daraufhin habe ich den Fernseher ausgeschaltet und daraufhin gäääääääääääääääääääähnt mein Mann, dreht sich um und meint, jetzt wär er total müde und müsste schlafen und keine 5 Minuten später war er eingeschlafen. Ich hab nicht schlecht gestaunt, und das nur weil der Fernseher ausgeschaltet war.
Sonst läuft der Fernseher wirklich rund um die Uhr (auch beim Sex), es nervt mich langsam.

Was sagt ihr dazu?

Danke sagt Lisa

Beitrag von enti1976 15.02.06 - 15:22 Uhr

Fernseher raus aus dem Schlafzimmer!!!
Mich würde das wahnsinnig machen - hatte schon mal eine längere Disskussion, weil mein Schatz beim Sex auf dem Sofa das Fussballergebnis mitbekommen hat.
Angeblich sollte man auch wegen Strahlenbelastung nciht zu viele Elektogeräte im Schlafzimmer haben...
LG Irina

Beitrag von eifelsonne 15.02.06 - 15:23 Uhr

Coole Reaktion von deinem Mann. Besser geht es nicht.

Ich sagte ihm, dass wenn der Fernseher läuft ich keine Lust auf Sex habe.

Was ist das außer Erpressung?

Hut ab, ich bin beeindruckt.

Beitrag von mortitia 15.02.06 - 15:35 Uhr

machtspielchen TV *gg*. Klar is nervig, während des sex! aber wenn ich was schauen will, und er will auf einmal was, naja, da muß er auch erst mal warten *gg*!
haben zwar den TV im Schlafzimmer, aber bei "anwandlungen" machen wir das gerät auf alle fälle und in übereinstimmung aus!

Beitrag von masquurin 15.02.06 - 16:21 Uhr

Wieso soll das Erpressung sein? Nur wenn jemand keine Lust auf Sex hat wenn der Fernseher läuft? Soll sie sich etwa fügen und mit ihm Sex haben wenn sie dann keine Lust mehr hat? Sex soll Spass bedeuten für beide, und nicht nur für einen.

Am besten Fernseher raus aus dem Schlafzimmer.

gruß Robert

Beitrag von eifelsonne 15.02.06 - 16:34 Uhr

Sie soll sich nicht fügen aber er. Sie schreibt selbst, dass ihn die Sendung interessiert hat.

TV interessiert ihn, sie nicht
Bei ihr gibt es nur Sex, wenn er das TV ausmacht...

Also ist seine Reaktion doch optimal gewesen.

Am besten Fernseher raus aus dem Schlafzimmer. Da hast du meine absolute Zustimmung.

Beitrag von mooncat70 15.02.06 - 15:49 Uhr

hallo

also ich kann dich sehr gut verstehn und gebe dir vollkommen recht .

ER wollte das der tv anbleibt ?warum?um nix zu verpassen selbst beim sex? NA TOLL!!
also da wär mir an deiner stelle uch die lust vergangen schon allein bei dem gedanke :ist er jetzt überhaupt bei der sache ?oder lunzt er während er mit mir schläft zum tv hin ? nee nee das mag FRAU gar nicht .
und ich finde seine reaktion ,nachdem der tv aus war mehr als peinlich ..einfach eingeschnappt zu sein ..also wirklich ,bitte !!

entweder er will mit dir schlafen und dabei voll und ganz dabei sein oder er will tv gucken .

ich finde es unmöglich wenn ,egal ob mann oder frau einer nicht bei der sache ist ...und zb so fragen kommen wie :"schatz was soll ich morgen kochen ?" oder :"schatz das auto muss in die werkstatt "

und tv gucken bei sex ist genauso schlimm .

bei uns steht der tv auch im schlafzimmer aber beim #sex...isser aus .der wird automatisch von einem von uns beiden ausgemacht das ist selbstverständlich .

wie du mit der sache umgehst musst du ganz alleine wissen ,aber ich würd ihn jetzt mal zappeln lassen .

und wenn er wirklich nur kann wenn der tv an ist dann is da was nich ok .

lg moon

Beitrag von dodo0405 15.02.06 - 15:51 Uhr

Wieso habt ihr eigentlich einen Fernseher im Schlafzimmer?

Das ist doch ein totales No-Go...

Beitrag von Macho 15.02.06 - 20:14 Uhr

>Im Fernseher lief gerade die Medaillenverleihung der >Skifahrer, an der mein Mann sehr interessiert war. Er guckt >das auch jeden Tag (er ist selbstständig und macht dann >eine verlängerte Pause, um sich das anzugucken).

selbst schuld sage ich hier mal!!

über was wunderst du dich eigendlich??

Beitrag von minimind 15.02.06 - 23:30 Uhr

hallo Lisa

ich finde, dass du einen SEHR höflichen und SEHR diplomatischen Mann hast...... sehr cool- zu deinem Glück

Wenn mir jemand Sex aufquatschen wollte obwohl mich gerade in DIESEM Moment etwas anderes wirklich SEHR interessieren würde

und mich dann entmündigt und meinem Interesse kurzerhand den Hahn abdreht,

oha- da wäre es bei mir mit umdrehen und einschlafen nicht getan- das gäbe mehr als Ärger !


ids

Petra

Beitrag von Lisa 16.02.06 - 07:48 Uhr

Hallo liebe Petra,

da hast Du was falsch verstanden. Er wollte mir, wie Du so schön schreibst, Sex aufquatschen.

Einen schönen Tag noch!

Lisa

Beitrag von badguy 16.02.06 - 09:19 Uhr

"und wir wollten ein bißchen sexeln" Zitat Ende

Beitrag von snoopy1969 16.02.06 - 18:58 Uhr

vielleicht geht ihm ja nur bei der nationalhymne einer ab...

also ich bin selber sehr sport-interessiert und schaue auch gerne & viel fern, aber doch bitte nicht im schlafzimmer! und dann auch noch für eine medaillienverleihung (!!!) auf sex verzichten - das ist ja wohl das letzte.

spricht leider nicht sehr für den typen...

ist allerdings auch ein warnsignal. offenbar macht ihr den sex aus gewohnheit, nicht, weil ihr aufeinander geil seid. zumindest er nicht auf dich. da würde ich dran arbeiten, schau mal in die anderen beiträge, wie schnell so eine beziehung an unterschiedlichen sexbedürfnissen aus dem lot gerät...