brauche hilfe für hochbettanstrich

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von buntstift79 15.02.06 - 16:15 Uhr

Hallo,

wir haben bei einem großen internet-auktionshaus ein stockbett für unsere kinder ersteigert. als wir es dann gestern abgeholt haben, haben wir ein paar mängel entdeckt, die wir gerne ausbessern wollen.

Das bett besteht aus pressspanblatten (ich hoffe das nennt man auch so) und sind mit so´ner holzmaserungsfolie beklebt. das werdet ihr bestimmt von günstigeren möbeln kennen. Da wir gerne ein buntes hochbett hätten, auch weil die folie nicht mehr ganz so toll aussieht, würden wir das bett gerne streichen. wir hatten auch schon an eine neue folie gedacht, jedoch ist das bei der menge, die ein hochbett verschlingt eine seeeeehr teure angelegenheit. womit kann man nun eine dekofolie überstreichen abschleifen ist ja nicht möglich. kann man das mit latexfarbe machen?

so und nun zum 2. problem: an der oberkante des bettes ist eine ecke ausgebrochen und mich würde deshalb interessieren, ob man die mit holzkit füllen kann.

Vielen lieben dank

christiane

Beitrag von wasteline 15.02.06 - 16:27 Uhr

Wenn das ausgebrochene Stück nicht zu groß ist, dann könnt ihr das mit Holzkitt reparieren. Dann das Bett gründlich reinigen, mit Haftgrund streichen und dann in der Farbe eurer Wahl lackieren.
Ist gar kein Problem.

Latex ist eine Wandfarbe und zum Lackieren wenig geeignet.

Beitrag von buntstift79 15.02.06 - 16:45 Uhr

danke, bin auf dem gebiet einfach nicht geschickt.

LG
christiane