Wie beizt man ein Holzmöbel ab?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von heidiland 15.02.06 - 16:42 Uhr

Ich habe mal ein kleines Schränkchen geerbt und dieses dummerweise weiß gestrichen. Jetzt reut es mich. Wie mache ich das rückgängig?

Beitrag von lady_chainsaw 16.02.06 - 08:08 Uhr

Hallöchen,

hast Du es mit Lack gestrichen?

Dann kannst Du es gut mit einer Heißluftpistole probieren - einfach immer schön bepusten und mit einem Spachtel den Lack, der sich durch die Hitze löst, runterholen. Ist relativ einfach, wir haben das mal mit Türen in einer Altbauwohnung gemacht.

Danach musst Du den Schrank allerdings noch abschleifen.

Gruß

Karen

Beitrag von netthex 16.02.06 - 15:45 Uhr

Hallo !!!

ich nehme für kleine Möbel oder Bilderrahmen immer Abbeizer vom Schreiner ( oder Baumarkt ) stelle die Sachen ins Freie , stinkt doch etwas ätzend #augen
einwirken lassen , nach einer Weile wird die alte Farbe ganz wellig
dann einfach mit einer Spachtel runternehmen
danach evtl. mit feinem Sandpapier drüber !
wenn noch zuviel Drauf Vorgang wiederholen ...dann nach Wunsch neu streichen oder ölen oder was auch immer !
Grössere Möbelstücke mache ich mit dem Heißfön und dauert allerdings eine Weile !!!

achja , wenn du dein Schränkchen ölen willst !
versuche es mal mit Olivenöl aus deiner Küche >>> sieht klasse aus !!!

viel Glück #klee

Gruss
Bea

Beitrag von heidiland 16.02.06 - 23:29 Uhr

Danke für die Antwort auch bezüglich des Olivenöls. Genau das werde ich machen.