Getrennter Ausgang!

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von arcobaleno84 15.02.06 - 17:16 Uhr

Hallo zusammen,

hab mal ne Frage. Im März kommt unser 1. #baby zur Welt und ich und mein Mann haben im Moment das Thema getrennter Ausgang. Also eher mein Mann als ich! #kratz

Meine Frage nun an euch, wie habt ihr das geregelt? Habt ihr überhaupt Regeln?

Bin eigentlich schon etwas #schmoll, dass ich mir jetzt schon Gedanken machen muss über Kompromisse, betreffend Ausgang!! Schliesslich ist das Kind unter meinem Herzen ein Wunschkind von uns beiden!

Tja ich lass meine #schwangerhormone stecken und schnuppere bei euch mal vor!

LG Arco + Krümel 35 ssw

Beitrag von andrea_right_back 15.02.06 - 17:18 Uhr

ehrlich.... am liebsten gehe ich mit meinem partner gemeinsam weg, da sind wir uns einig, außer ich kann mal nicht, und es ist wichtig für ihn oder umgekehrt, das ist dann was anderes...

er arbeitet viel, da möchte man die zeit die bleibt ja auch gemeinsam nutzen!

gruß

andrea

Beitrag von arcobaleno84 15.02.06 - 17:22 Uhr

Eigentlich schon aber mein Mann möchte seinen Kollegenkreis nicht vernachlässigen und möchte auch nicht dass ich das tue.

Beitrag von andrea_right_back 15.02.06 - 17:34 Uhr

und was möchtest DU?

muss dazu sagen, das mein partner viel im ausland ist, und man da ja zwangsläufig viel alleine macht, da ist man dann froh was gemeinsam machen zu können.... außerdem sind wir noch nicht soooo lange zusammen ;-)

gruß

andrea

Beitrag von jungemama23 15.02.06 - 17:27 Uhr

hi,

wir haben 1 Tochter von 8 Monaten. Da wir keine Verwandten in der Nähe haben bleibt nur das getrennt weggehen. Nächsten Samstag habe ich z. B. meinen Abend und gehe feiern.

Lg Yvonne

Beitrag von andrea_right_back 15.02.06 - 17:36 Uhr

habe auch einen kleinen sohn, und wenn es wirklich mal so ist das es nicht geht, dann muss er hald mal alleine weg, aber lieber ist es ihm natürlich mit mir gemeinsam, also ist das nur der fall wenn es gar nicht anders geht und etwas ganz besonderes ansteht!!

gruß

andrea

Beitrag von anyca 15.02.06 - 17:23 Uhr

Momentan haben wir einen Abend pro Woche als "unseren" Abend für uns als Paar reserviert, ansonsten können wir was miteinander oder mit anderen machen, wie wir gerade Lust haben.

Für die Zeit, wenn unser Baby da ist, haben wir vereinbart, daß jeder einmal die Woche alleine weg darf (Stillfrage mal beiseite gelassen.)

Beitrag von kerstinmitlea 15.02.06 - 21:48 Uhr

Hallo,

im März wird unsere Kleine schon 1 Jahr alt! Na ja, also wir haben das nicht so festgelegt, aber jeder kann/darf auch allein weggehen, gar kein Thema!
Klar gehen wir auch zusammen weg,aber mit Baby geht das sowieso nicht mehr so problemlos!

Und wenn man ein Baby bekommt muss man ja zwangsläufig auch Kompromisse machen!

Mein Schatz ist am Anfang wies mir auch noch gar nicht wieder nach ausgehen etc. oft mal allein weggegangen, aber er hat mich vorher gefragt ob das ok ist, und kam dann meist auch schnell wieder heim! :)

LG Kerstin