Stillen bei Lippenherpes

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von caroliny 15.02.06 - 17:55 Uhr

Hallo,

habe seit 2 Wochen einen kleinen Sohn und stille. Heute morgen habe ich beim Blick in den Spiegel ein kleines Herpesbläschen auf meiner Lippe gesehen. Kann das gefährlich sein? Was muss ich beachten.

Danke und Gruß
Caroliny#hasi

Beitrag von snaige 15.02.06 - 18:06 Uhr

Hallo Caroliny,

Herpes können für Babys ziemlich gefährlich sein, aber ich möchte Dir keinen Schrecken einjagen. Ich hatte das auch eine Woche nach der Entbindung und habe meine Hebi ausgefragt. Also: Du kannst weiter stillen, aber am Besten mit einem Munschutz (kannst in der Apotheke kaufen). Sonnst pass auf, dass Du mit dem Kleinem nicht mehr schmust, nicht knutscht usw. also mit Deinem Gesicht ihm nicht berührst. Ist zwar hart, aber ist besser so. Alles geht vorbei !!!

Gruß

Laura

Beitrag von ako0606 15.02.06 - 18:48 Uhr

ich hatte das auch... allerdings etwas späte ca zur U3.. mein kinderarzt hat gesagt ich soll aufpassen, mundschutz brauche ich nicht...
schnll geht der herpes übrigens mit zinksalbe weg (labiosan). trocknet zwar die lippen erstmal aus die bläschen sind aber auch schnell austrocknet und die bläschen dnn nicht mehr ansteckend... oder lomaherpan eine salbe aus melissen extrakt... die ist super!