Wahrscheinlich schon wieder vorbei! Schmierblutung!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von michele1102 15.02.06 - 17:55 Uhr

Hallo!
Muß mich mal ausheulen...
bin noch ganz am Anfang schwanger und gerade als ich auf Toilette war, hatte ich schon wieder bräunlichen Schleim am Papier#schmoll! Hatte mir letzte Woche einen Pilz eingefangen und habe gestern abend die letzte Tablette genommen. Habe erst gehofft das es vielleicht an dem Pilz lag, aber mittlerweile denke ich das es schon wieder vorbei ist. Das wäre dann meine 3.FG#heul! Naja, werde morgen früh erstmal zum FA gehen und dann mal sehen was los ist.
Kam mir eh schon alles ziemlich seltsam vor, da ich so gut wie keine SS-Anzeichen hatte(gerade mal empfindliche Brustwarzen...keine Übelkeit, nichts). Jetzt merke ich wohl ein leichtes ziehen in der rechten Leiste...ich vermute mal das bald alles rauskommt.

Sorry fürs #bla#bla!
Wünsche Euch noch alles gute

Lg Michele

Beitrag von noreda1981 15.02.06 - 17:59 Uhr

Das tut mir leid,Süße,lass Dich mal #liebdrueck.Kann aber auch vielleicht was ganz harmloses sein,oder?Es gibt viele Frauen die Blutungen hatten und dann ist alles gut gegangen.Wünsche Dir ganz viel Kraft und alles #liebe!Und #pro das doch noch alles gut geht.

Nori#schmoll

Beitrag von hoschi78 15.02.06 - 17:59 Uhr

hallo michele,

tut mir wirklich sehr leid für dich. drück dich erstmal gaaaanz doll lieb #liebdrueck.
aber warum fährst du nicht lieber jetzt schon gleich ins krankenhaus???
vielleicht kann man dir bzw. euch ja helfen. oder es ist alles falscher alarm und du musst dich nicht verrückt machen????!!!!!

ganz liebe herzliche grüsse susanne #herz

Beitrag von summsn 15.02.06 - 18:10 Uhr

hallo michele

es tut mir wirklich leid sollte es eine FG sein aber vielleicht ist es keine und es kommt wirklich vom pilz fahre lieber ins KH und lass dich untersuchen lieber einmal zuviel als einmal zuwenig
die schwangerschaftsanzeichen müssen nichts bedeuten ich hatte und habe bis jetzt noch keine
vielleicht ist es nur falscher arlam aber damit du ein wenig ruhiger bist fahre lieber ins KH dann weisst du gleich was los ist
LG und viel #klee
Sabine +#ei (SSW16)

Beitrag von coco71979 15.02.06 - 18:33 Uhr

Hey,

brauner Schleim bzw. Schmierblutung ist noch lange kein Zeichen für eine FG. Hatte am Anfang meiner SS öfters Schmierblutungen. Die waren immer nur ganz kurz. Bin auch jedes Mal zum FA und er konnte mich jedesmal beruhigen. Anfang der SS kann es durch das Dehnen der Gebärmutter durchaus möglich sein, dass kleine Äderchen platzen. Versuch jetzt positiv zu denken, denn das ist auch für deinen Krümmel gut. Und nur weil dir nicht kotzübel ist und du nur etwas Brustspannen hast, heißt es noch lange nicht, dass die SS nicht intakt ist. Immerhin das Ziehen in der Leiste ist ein Zeichen dafür, dass sich die Gebärmutter dehnt und das kann dann auch die SB verursachen.

Geh gleich morgen zum ARzt und lass es abklären. Glaub mir, wenn man mit sowas rechtzeitig zum ARzt hingeht dann kann der FA auch oftmals verhindern, dass ein kleiner Krümmel abgeht (musste auch ein paar Tage Utrogest nehmen, damit die Gebärmutterschleimhaut gestärkt wird).

Denk positiv. Du wirst sehen, es wird alles gut.

L. G.
Melanie 35. SSW

Beitrag von michele1102 15.02.06 - 18:42 Uhr

Vielen Dank für Eure Antworten.
Werde morgen früh direkt mal zum FA gehen. Habe richtig Angst das es wieder nichts wird.
Dazu kommt noch das mein Mann noch garnichts von der SS weiß. Ich habe es am 07.02. erfahren und dachte mir das er sich sowieso nur verrückt macht und ich es ihm erst sage wenn wir im Urlaub sind(das wäre vom 01.-08.04.) Er war nach der 2. FG im Oktober schon so fertig und deshalb habe ich auch noch nichts gesagt. Naja, ich warte erstmal ab, allerdings mache ich mir keine große Hoffnung mehr.

Lg Michele

Beitrag von adlertier24 15.02.06 - 19:37 Uhr

Hallo,

es kann auch an den Tabletten liegen...und riskant sind eigentlich nur frische Blutungen. Aber fahr doch jetzt ins KH, ist doch bestimmt furchbar diese Ungewissheit, oder? Und wenn alles ok ist, dann machst du dich nun völlig umsonst verrückt.
Pilze können deinem Baby übrigens nicht schaden, schon gar nicht, wenn du ihn behandelst.

Hatte mich da extra erkundigt im KH, weil ich auch ein Sternchen habe und lieber auf Nummer sicher gehe. Die FÄ im KH meinte, dass das überhaupt keinen Einfluss ha auf die SS.

Ich drück die Daumen.

LG Melanie