wie viel karottensaft?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sile 15.02.06 - 18:38 Uhr

hallo ihr lieben,

da bin ich wieder habe mal wieder eine frage und zwar meine kleine mag kein tee weder gesüsst noch ungesüsst also habe ich es mit wasser probiert hat aber ach nicht geklappt da dachte ich tust du ihr mal gutes und habe karottensaft geholt was sie auch wirklich gerne trinkt naja zwar wenn hoch kommt nur 100ml am tag(besser als nichts)aber naja. jetzt habe ich gelesen das karotten verstopfung machen und bin prompt losgegangen und habe von hipp bannanensaft geholt.

meine frage nun wie viel karottensaft sollte man ihr geben?
ist das auf dauer nicht schädlich wenns nur karottensaft ist?
kriegt man uberhaupt auch von karottensaft verstopfung?
und was kann ich noch geben ausser karottensaft?


LG silvija u. dilara #liebe#kuss

Beitrag von zaubertroll1972 15.02.06 - 18:57 Uhr

Hallo,

ich habe den Karottensaft stark verdünnt. Also 3/4 Wasser und 1/4 Saft. So ist der Saft nicht so stark konzentriert.

LG Z.

Beitrag von beni76 15.02.06 - 19:05 Uhr

Hallo ihr Beiden

Ich würde auch den Saft stark verdünnen!
Bananen stopfen übrigens auch!
Meine Freundin hatte das selbe Problem und hat ihrer Tochter dann stark verdünnten Apfelsaft gegeben!
Natürlich wäre trotzdem Wasser oder ungesüsster Tee das Beste für Dilara!
Liebe Grüße

Beni