Haustür

Archiv des urbia-Forums Erziehung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Erziehung

Kinder fordern Eltern täglich neu heraus zu Auseinandersetzung und Problemlösung. Kinder brauchen Grenzen - doch welche und wie setzt man sie durch? Welche Erziehung ist die richtige? Nutzt hier die Möglichkeit, euch hilfreich mit anderen Eltern auszutauschen.

Beitrag von melcy27 15.02.06 - 18:58 Uhr


noch eine frage. unser sohn ist 15 monate alt und kommt schon fast an jede tür ran auch haustür. ich muß dazu sagen wir haben einen haupteingang und unsere wohnungstür oben. nun meine frage an euch die tür sollte ich dann wenn er die tür aufmachen kann abschließen oder? weil unsere tür kann man zur zeit nicht abschließen hat zwar ein schloß aber keinen schlüssel. also immoment kommt er noch nicht ganz ran aber dauert nicht mehr lange.

gruß melcy

Beitrag von schnuffelschnute 15.02.06 - 19:11 Uhr

Hallo,

alter Trick: Klinke hoch statt quer :-)

Liebe Grüße,

Ariane + Natascha (8) + Maya 27.SSW

Beitrag von sun.dra 15.02.06 - 20:52 Uhr

Hallo,

wir haben auch einfach die Türklinke ummontiert, man muss jetzt nach oben drücken anstatt nach unten, das war für unseren Sohnemann ne ganze Weile unmöglich.

Grüße,
Sandra