Zuerst plauschen und jetzt quietschen!! Brauche Rat

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 4top4 15.02.06 - 19:20 Uhr

Hallo ihr lieben!

Unsere Kleine Maus (20 Wochen) hat schon länger ganz lieb geplauscht. Seit vorgestern aber quietscht sie ständig und das extrem laut. Sie schreit teilweise direkt. Am Anfang fanden wir es ja ganz lustig aber mittlerweile macht sie das fast den ganzen Tag und das durchgehend. Íst schon ziemlich anstrengend. Hört das wieder auf??? Ist das vielleicht auch nur eine Phase??
Kennt das jemand??

Danke für eure Antworten

Tanja und Julia

Beitrag von nicmarkump 15.02.06 - 19:30 Uhr

Hallo Tanja,

meine Maus ist jetzt 17,5 Wochen alt und geht auch die gesamte Tonleiter durch. Am liebsten sind ihr aber die gaaaaanz hohen Töne und das in voller Lautstärke. Ich schätze sie hat ihre hohe Stimme entdeckt und das ist auch gut so. Denke auch schon manchmal, so wie sie kreischt hören die Nachbarn sie bestimmt und was die da wohl denken? :-)

Das wird nur eine Phase sein. Sie muß sich doch ausprobieren. Also durchhalten... ;-)

Liebe Grüße Nicky

Beitrag von angeli7 15.02.06 - 19:32 Uhr

Hallo,

oh ja, das kenne ich. Meine Kleine ist zwar 6 Wochen älter - wir stecken jetzt aber genau in der gleichen Phase: Plaudern ist weg und extrem lautes Quietschen seit 3 Tagen ....

Bin schon auf Antworten gespannt :-) ....

(muss schon afpassen, wenn ich sie direkt neben meinem Ohr halte, dass nicht mein Trommelfell platzt :-)

Beitrag von mel27 15.02.06 - 20:29 Uhr

Das ist eine Phase !
Sie will sich selber hören und hat spaß dabei.
Meine Blabberte sehr früh und begann dannach zu quitschen.Jetzt blabbert und quitscht sie im wechsel.
Bald blabbert sie wieder.

Beitrag von antje... 15.02.06 - 22:20 Uhr

Hallo ihr Lieben,

jetzt bin ich aber froh, dass das nicht nur meine Maja macht, sondern andere Babies auch.

Meine Mutti sagte vorgestern:"Das klingt, als ob einer einem Dackel auf den Schwanz tritt". Das trifft es wohl genau. Aber trotzdem putzig... und ein bißchen nervig...

Gruß antje+ Maja 15.08.2005