Wie oft während Schwangerschaft zum FA?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stern73 15.02.06 - 19:37 Uhr

Halli Hallo,
normalerweise ist mein Forum das Kinderwunsch-Forum, ich habe aber eine Frage, die ihr mir bestimmt beantworten könnt:

Wie oft muß man eigentlich während einer Schwangerschaft zu Vorsorgeuntersuchungen?

Es interessiert mich, da meine FÄ 40 km entfernt ist...
und ich hoffe auch bald in einer so glücklichen Lage#schwanger wie ihr zu sein.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend, alles Gute #kleeund schon mal vielen dank für Eure Antworten.#freu

Stern73#stern

Beitrag von alex_22_nrw 15.02.06 - 19:40 Uhr

hi,

also normalerweise alle vier wochen, ich bin nun allerdings auch schon dreimal in drei wochen dort...
kann also auch mal passieren, ist jedoch nicht so leicht, wenn man noch arbeitet, gel? in der mutterschutzzeit dann alle zwei wochen und nach dem et alle zwei tage. aber du kannst die vorsorgeuntersuchungen auch bei einer hebamme machen, vielleicht hast du da ja jemanden um die ecke, der eh die nachsorge etc. machen soll?


lg alex

Beitrag von monsterkind 15.02.06 - 19:43 Uhr

Hallo!

Anfangs alle 4 Wochen, ab der 27. SsW alle 2 Wochen und um den ET dann jede Woche, ab dem ET alle 2 Tage. So war das jedenfalls bei meinem alten FA während der Ss mit unserer Tochter...


Grüße vom monsterkind

Beitrag von stern73 15.02.06 - 19:52 Uhr

Aha, alles klar,
ich danke Euch für die Antworten!

Lieben Gruß
Stern73#stern

Beitrag von tigger74 15.02.06 - 20:04 Uhr

Hallo!
Deine Frage wurde ja schon beantwortet, allerdings kannnst du zur Vorsorge auch zu einer Hebamme gehen, bzw. sie zu dir kommen lassen. Ich gehe so nur ca. alle 8 Wochen zum Arzt und zwischendrin kommt meine Hebamme. Das ist für mich praktisch, da ich so keinen Babysitter brauche.

Liebe Grüße,
Tigger (19.SSW)

Beitrag von stern73 15.02.06 - 20:56 Uhr

Hallo,
ich wußte gar nicht, dass auch eine Hebamme die Vorsorge zwischendrin übenehmen kann, Danke für den Tip!

Lieben Gruß
Stern73#stern