Nur noch Nachts stillen, wie lange klappt das??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von teufelchen75 15.02.06 - 19:41 Uhr

Hallo zusammen,

meine kleine wurde bis vor kurzem voll gestillt nun bekommt sie tagsüber die Flasche mit Lactana und nachts stille ich sie noch nach bedarf ca. 1-3 mal in der Nacht.
Meine frage wie lange klappt das noch das ich sie nachts stillen kann ohne das die Milch weg bleibt?

Würde mich über Antworten freuen.

Gruß Sylvia mit Jolina 4 Monate

Beitrag von mondkrater365 15.02.06 - 19:45 Uhr

Hallo,
die Milch wird nicht wegbleiben, sondern sich der veränderten Nachfrage anpassen! Ich stille einmal nachts und morgens, ansonsten bekommt mein Kleiner Brei - klappt wunderbar.
LG

Beitrag von die.kleine.hexe 15.02.06 - 20:34 Uhr

hallo sylvia,

ich habe das so gemacht wie du, bis meine kleine nachts keine brust mehr wollte und ich auf flasche umsteigen mußte #schmoll sie hat sich dann ganz schnell selbst abgestillt und ich habe dann mit beikost angefangen, da war sie 4,5 monate alt !

liebe grüße und alles gute,
hexe

Beitrag von tiffy77 15.02.06 - 21:20 Uhr

Hallo,
ich hatte meine Tochter die ersten 11 Monate nach Bedarf gestillt und dann langsam eine Mahlzeit nach der anderen weggelassen.Mit 13 Monaten wurde sie nur noch nachts 2-3 mal ,für 2 Monate gestillt und mit 15 Monaten habe ich komplett abgestillt.
Lg Nadine