Arbeiten von zu Hause aus- wer hat Tips????

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von mybabylenny 15.02.06 - 19:49 Uhr

Bin Mutter eines 17 Mon. alt. Kindes und im Erziehungsurlaub. Würde gerne etwas dazuverdienen, möchte meinen Sohn aberin der Zeit nicht in fremde Hände geben. Ausserdem würde ich mir meine Arbeitszeit gerne selber einteilen so wie ich gerade Zeit habe. Die Zeitungen sind zwar voll von so skurilen Jobs für daheim in denen man viel Geld machen kann, denen traue ich aber nicht. Ausserdem will ich nicht reich werden, sondern nur bis ca. 400€ verdienen. Weiss jemand etwas? Darf auch was handwerkliches oder so sein. Vielleicht hat ja jemand einen Tip? Würde mich sehr freuen! ;-)

Beitrag von coppeliaa 15.02.06 - 20:46 Uhr


rein interessehalber: was kannst du denn so? was wäre möglich? was stellst du dir vor?

und gleich vorneweg: seriöse heimarbeit zu finden ist gleich schwierig wie die ominöse stecknadel im heuhaufen .....

Beitrag von mybabylenny 16.02.06 - 15:39 Uhr

Ja das stimmt allerdings. Deswegen denke ich es einfach zu lassen und zu warten bis mein Kleiner in Kiga geht und ich dann "richtig " arbeiten kann in meinem Beruf. Trotzdem danke für deine Antwort!
l.G. Natalie;-)

Beitrag von mama_in_baden 16.02.06 - 14:39 Uhr

Hallo,

habe heute bei uns in der Bücherei einen Aushang gelesen wegen Heimarbeit.
Für 70 gehäkelte Quadrate (7x9cm) gibt es 100 €.
Ist die Frage, wieviel schafft man in der Stunde? Ich würde mal schätzen max. 3. ...

Ich glaube, Heimarbeit ist entweder unseriös oder man bekommt einen Hungerlohn. #heul

Gruß
Angela

Beitrag von mybabylenny 16.02.06 - 15:42 Uhr

Danke für deine Antwort. Ich denke ich lasse es, da ich weder stricken, nähen noch sonstwas in der Richtung kann. Und wie du sagst, lohnen würde es sich ohnehin nicht. Ich lass es mir lieber die 3 Jahre gutgehn u. wenn mein Kleiner in Kiga gehen kann, klappts auch mit der Arbeit.
Ciao Grüsschen Natalie#freu