Arzt meinte ich könnte einen Wehencocktail trinken, soll ich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jessman9981 15.02.06 - 19:56 Uhr

Hallöchen#blume,
bin ein wenig verunsichert ich habe ständige aber dennoch unregelmäßige Wehen mein Mumu ist 2 cm auf und der Kopf liegt fest im Becken;-). Laut Arzt soll ich viel Treppen steigen und evtl. einen Wehencocktail trinken da ich nur einen kleinen Anschub brauche#gruebel#kratz! Bin jetzt in der 37+4 SSW. und mein Kleiner wiegt ca: 3180g:-p. Die Ärzte sagen schon seit Wochen das er evtl. früher kommt da er sehr früh nach unten drückte und ich viel Liegen musste:-[. Was meint Ihr was soll ich machen#kratz? Ich weiß ja noch nicht einmal wie so ein Cocktail gemischt wird #schmoll hat jemand ein Rezept?

Danke
Jessman + Fabian Noel 2 1/2 + Finn Niklas 37+4 SSW.

Beitrag von mamakind 15.02.06 - 20:11 Uhr

Hallöchen!

Das Rezept kann ich dir geben:#fest

250 ml Sekt
20 ml Aprikosen- oder Pfirsichsaft
2 EL Rizinusöl

Ich habe das selbst mal genommen. Es schmeckt scheußlich :-%und du mußt das echt auf Ex trinken, denn sonst bekommst du es nicht runter. Habe nach 2 Stunden ziemlich Durchfall bekommen - und das die ganze Nacht. Gegen morgen hatte ich leichte Wehen und im KH wurde ein Blasensprung entdeckt.

Laut meiner Hebi wirkt der Cocktail nur, wenn das Kind auch bereit ist. Durch den ausgelösten Durchfall sollen die Wehen in Gang gesetzt werden.

Probier´s aus und besorge dir etwas zu lesen. Kann eine lange Nacht werden.;-)

LG Simone mit Leonie (16 Mon) und #ei22. SSW

Beitrag von ankaija 15.02.06 - 20:32 Uhr

Hallo

Würde es an deiner Stelle nicht machen. Dein Kind hat theoretisch noch 3 Wochen Zeit zu reifen. Gib Ihm die Zeit. Nicht umsonst sind es 40 Wochen.
Wünsche dir noch eine schöne Restschwangerschaft und eine leichte Geburt.

LG von Annett

Beitrag von mamamal3 15.02.06 - 21:56 Uhr

Uäääääh - hätte da auch noch so eins auf Lager

200 ml Sahne
50 ml Aprikosensaft
2 EL Rhizinusöl

Bääääh :-%:-%:-%

Habe das einmal gemacht, weil meine Mittlere 8 Tage über dem Termin war. Niiiiiiiie wieder! Ausser, dass es einem sowas von übel wird, und man nicht weiß, ob man erst den Kopf oder den Hintern oder am Besten beides gleichzeitig in die Schüssel halten soll, hat das Zeug garnichts gebracht.

Du hast doch noch Zeit - lass die Finger davon.

LG - Nicola

Beitrag von lillifee70 15.02.06 - 22:18 Uhr

Hallo,

mein Sohn sollte laut Ultraschall 4500 g wiegen! Alle Messungen, alle Tabellen stimmten darin überein. Ich habe dann lieber einleiten lassen denn ich bin nicht gerade kräftig gebaut. Soll ich sagen, welches Gewicht er dann wirklich hatte? 2780 g - mehr als nur knapp daneben!
Ich hatte eine scheußliche Geburt die in einem Kaiserschnitt endete. Im Nachhinein meine ich, dass ich besser gewartet hätte, bis er von selbst kommen möchte.
Ich rate immer dazu, auf sein Gefühl zu hören.

Ansonsten: Rezepte und Tipps dazu unter http://www.beebie.de/service/40wochen/geburt-beeinflussen.htm

Alles Gute, eine schöne Geburt und auf dass alles so verläuft wie Du es Dir wünscht - Prost ;o)

Lillismama