Was kann ich jetzt tun?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von maren04 15.02.06 - 20:05 Uhr

Hallo liebe Bräute #freu´
Mein Schatz und ich heiraten Anfang Juni kirchlich und unsere beiden Kinder werden getauft. Die standesamtliche Trauung haben wir im letzten Jahr gehabt.
Nun ist es ja eigentlich gar nicht mehr sooo lange hin und ich wollte so gut es geht möglichst viel vorbereiten, weil ich dafür recht wenig Zeit habe ( eins unserer Kinder ist noch ein Baby, da ist die Zeit schon ziemlich begrenzt)
Einladungen sind natürlich verschickt, mein Kleid ist gekauft,das für meine Tochter auch, Ort der Feier steht, Musiker und Fotografen haben wir auch.
Das Outfit für meinen Mann muss noch gekauft werden und für unser Baby auch......
Was kann ich denn jetzt noch vorbereiten?
Das Traugepräch haben wir leider erst Ende April, da kann ich also mit dem Kirchenheft noch nicht anfangen. Aber irgendwie hab ich Angst, das es nachher alles so viel wird.
Habt ihr ein paar gute Vorschläge, was ich jetzt noch in die Hand nehmen kann?
Vielen Dank im voraus
Tina
mit Maren (6 Jahre) und #baby Jan (5Monate)

Beitrag von tanja323 15.02.06 - 20:21 Uhr

Hallo Tina,

wie schaut es mit Blumenschmuck für Kirche und Feier, Tischkarten, evtl. Menükarten aus?

Habt ihr schon einen genauen Plan für den Ablauf der Feier?
An Kleinigkeiten wie Ringkissen, Trau- und Taufkerzen denkt man vielleicht auch noch nicht gleich.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen

Viele Grüße
Tanja

Beitrag von maren04 15.02.06 - 20:29 Uhr

Oh ja, Trau-und Taufkerze, darüber habe ich mir noch gar keine Gedanken gemacht!Danke!
Menükarten kann ich auch noch nicht machen, der genaue Plan steht noch nicht.
Blumenschmuck für die Kirche wollte ich demnächst klären, wir warten aber noch auf einen Rückruf vom Küster.
Es ist irgendwie alle so in der Schwebe...*seufz*
Tina

Beitrag von tanja323 15.02.06 - 21:17 Uhr

oh ja, das kenn ich. 4 Wochen vor der Hochzeit fällt einem alles auf einmal ein....

Was mir gerade einfällt: Gästebuch und Danksagungskarten!!! Das hätten wir beinahe vor lauter Stress vergessen. Da wir aber kein schönes Gästebuch gefunden haben, bekamen wir eines von meiner Schwester geschenkt. Dann konnten wir es auch nicht zu Hause vergessen:-)

Viel Spaß noch beim Planen

Beitrag von gh1954 15.02.06 - 23:44 Uhr

Falls du z.B. Kerzen möchtest, die individuell gestaltet sind (Name des Kindes und Taufdatum, eure Namen auf der Traukerze), kann man die für sehr viel Geld bestellen.
Wenn du ein wenig manuelles Geschick hast, dann würde ich dir raten, die selber zu machen.
Kerze kaufen, und dazu entsprechende Wachs-Zahlen und Buchstaben und evtl. Symbole (Taube, Eheringe, Herzen, Kreuz, Zweiggirlande).
Noch hast du ja Zeit und mit Selbermachen kannst du sehr viel Geld sparen.

Gruß
geha