Bräuchte Tipps zur Rückentrage

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kuschi87 15.02.06 - 20:19 Uhr

Hallöchen,

habe dieses Posting eben schon im Babyforum reingesetzt. Aber vielleicht sind hier noch erfahrene Eltern, die gute Erfahrungen mit einer Rückentrage gemacht haben.

Bis jetzt hatten wir Fabian immer im Tragetuch. Er wird aber langsam schwer und sitzen kann er auch schon allein, daher möchten wir uns eine Rückentrage anschaffen (keinen Ergo-Baby-Carrier!).

Kann mir jemand Tipps für eine gute Rückentrage geben? Wir möchten aber keinen Ergo haben, sondern eine richtige Rückentrage (Gestell)

#danke schon mal im Voraus.

LG
Anja

Beitrag von kamikasters 15.02.06 - 21:02 Uhr

guten abend anja,

die rückentragen von VAUDE sind sehr empfehlenswert.schau doch mal auf der vaudehomepage vorbei.wir verkaufen unsere fast nicht benutzte ( lag nicht an der trage, sondern an unsrer maus, die nicht getragen werden wollte ) rückentrage gerade bei ebay.schau doch mal vorbei.wir haben sie nur 2 x zu sonntagsspatziergängen gebraucht.

die trage hat auch auszeichnungen abgeräumt!

die auktion läuft in 3 tagen aus,

grüssle, corina/kamikasters

Beitrag von kuschi87 15.02.06 - 21:04 Uhr

Vielen Dank.

Aber woher erkenne ich Eure Auktion bei ebay.

Kannst Du mir nen Link schicken, oder ist das bei urbia nicht erlaub #kratz

Ich gucke auf jeden Fall mal nach

#danke
Anja

Beitrag von babe72 15.02.06 - 22:03 Uhr

Hallo,

wir gehen sehr gerne wandern und haben uns deshalb die beste (und teuerste) Rückentrage zugelegt, die es im Moment auf dem Markt gibt. Es ist die Marke deuter, das neueste Modell. Wiegt nur 1 Kilo, ist superstabil und sehr ergonomisch. Unser Sohn liebt sie.
Ist allerdings wirklich eher für draussen gedacht; ich habe nie z.B. im Haushalt damit gearbeitet (aber warum nicht, eigentlich...)
Also schau unter http://www.deuter.de
LG
Barbara

Beitrag von tekelek 16.02.06 - 07:42 Uhr

Hallo Anja !
Ich kenne mich mit diesen Gestell-Rückentragen nicht so aus, wir haben den Ergo Carrier.
Wieso möchtest Du den nicht #kratz ?
Ich finde ihn genial, das Kind ist direkt am Körper, das Gewicht liegt nicht auf den Schultern, sondern auf der Hüfte und man kann ihn sehr lange nutzen (bis 25 kg).
Außerdem kann man ihn in einem Rucksack verstauen und klein zusammenfalten, ist doch viel praktischer für unterwegs #gruebel
Leider kann ich unsere Tochter derzeit nicht mehr tragen, da ich wieder schwanger bin :-(
Ich hätte sie gerne noch lange getragen, vor allem bei dem ganzen Schnee ...
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (*05.01.05) und #ei (ET 02.09.06)