Hilfe! Er schläft nur beim Stillen ein

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von susen78 15.02.06 - 20:25 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

mein kleiner Sohnemann ist jetzt 6 Monate alt. Wir haben jeden Abend das gleiche Ritual: füttern, umziehen und ins Bett bringen. Allerdings schläft er nur an meiner Brust ein. Ansonsten gibt es ein mega Gebrüll. Er hat keinen Hunger mehr, aber will eben nuckeln. Er nimmt außerdem keinen Schnuller. Und von der Flasche will er auch nichts wissen. Auch tagsüber schläft er nur an meiner Brust ein. Ich möchte nun gern abstillen. Wer kann mir helfen und mir ein paar Tips geben??

Vielen vielen Dank

Susi

Beitrag von coppeliaa 15.02.06 - 20:59 Uhr

kleine kinder haben einfach mal saugbedürfnis, unabhängig vom hunger. ist glaub ich auch in irgendwelchen studien bewiesen.

jetzt muss das halt auch irgendwie befriedigt werden, und da gibts als möglichkeiten den daumen, schnuller, stoffwindel oder eben deine brust.

schau einfach an was sich dein kleiner am ehesten gewöhnen kann, was ihm am liebsten ist. unserer zb ist von anfang an unheimlich auf seinen daumen gestanden.

nimmt er die flasche eigentlich von anderen personen? vielleicht wäre das ein ansatzpunkt

lg co

Beitrag von bodenseemami 15.02.06 - 23:04 Uhr

und wenn du schon vor dem füttern zum schlafen zurecht machst und dann schon ins bett gehst?
dann kannst du ihn einfach weiterschlafen lassen?

viel glück, egal welchen weg du einschlägst!

die bodenseemami