Hilfe: 1.Kind: Kaiserschnitt - jetzt Schwanger: Beckenendlage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kerensa 15.02.06 - 20:51 Uhr

hallo,

ich brauche dringend euren rat.

das ist jetzt meine 2. Schwangerschaft. Ich bin jetzt in der 37. SSW. Mein Kind hat sich vor 2 Tagen gedreht. Nun meine Frage: Das 1. Kind wurde durch Not-Kaiserschnitt entbunden. (Nach 26 Stunden Wehen hat sich der Muttermund erst 5 cm geöffnet.) Mein FA hat mich jetzt wg. der Geburt zur Kaiserschnitt geraten. Ich möchte aber irgendwie wenn es geht, normal entbinden, da ich noch ein drittes Kind haben möchte.
Hat hier jemand Erfahrung und kann mir Ratschläge geben? Vielen Dank vorab.

Kerensa

Beitrag von anjstr 16.02.06 - 10:33 Uhr

Hallo Kerensa,

auch nach einem 2. KS kannst Du noch ein 3. Kind bekommen, wobei dann meistens auch ein 3. KS gemacht wird. Und auch ein 4. KS ist normalerweise noch drin, meinte mein Gyn. (... ich bekomme übernächste Woche meinen 3. KS)

Wenn Dein Kind jetzt in BEL liegt (... habe ich das richtig verstanden ...?) bist Du ja quasi "Erstgebärende", so dass Dir wohl die meisten Ärzte sowieso zu einem KS raten würden. Und nach einem KS sowieso.

Falls es mit dem Kopf nach unten liegt, kannst Du es doch erstmal spontan versuchen. Der KS läuft Dir nicht weg ...

Lieben Gruß

Anja

Beitrag von orcanamu 16.02.06 - 10:43 Uhr

Hallo Kerensa,

Du kannst auch ein BEL-Kind spontan entbinden. Wichtig ist, dass der Geburtshelfer erfahren ist mit BEL-Geburten, da die etwas anders ablaufen als bei SL.
Bei mir ist es zur Zeit genauso, erstes Kind KS, jetzt BEL, will auch spontan entbinden.

Hast Du eine Hebamme? Frag sie, ob sie Erfahrung hat oder jemanden kennt, ansonsten melde Dich in den Kliniken Deiner Umgebung! Das Kind kann spontan kommen und sollten Komplikationen auftreten, dann kann immer noch ein KS gemacht werden.

Aber es kann auch gut sein, dass es sich wieder dreht!

Alles Gute!
Simone (34. SSW)