Essen / Trinken bei ganztägiger Krippenbetreuung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ixama 15.02.06 - 21:03 Uhr

Mein Kleiner (7 Monate) kommt bald ganztägig in die Krippe.
Bin grade noch am Abstillen und habe nur noch 2 Wochen dafür Zeit.

Stelle mir das Essen während der Krippentage so vor:
6 Uhr zu Hause: stillen
9 Uhr (Krippe): Flasche mit 1-er Milch
12 Uhr (Krippe): Brei
15 Uhr (Krippe): Getreide-Milch-Obst-Brei.
abends stillen / und Brei.

Bin am Überlegen, ob man den Getreide-Milch-Brei täglich fertig mit in die Krippe geben kann. Ist das haltbar? Kann nicht verlangen, dass die Betreuer das frisch zubereiten.
Oder gibt es im Handel eine gesunde Alternative zu diesem Brei?

Hat jemand sonst einen Ratschlag zum Ernährungsplan?

Welcher Behälter eigent sich für das Trinken in der Krippe? Hat jemand gute Erfahrungen mit einer Trinkflasche wie Radsportler sie nehmen? Bislang ist er immer patschnass, wenn ich eine solche Flasche probierte. Möchte nicht, dass er an einer Trinklerntasse in der Krippe zu lange rumsaugt.

Wer hat einen Ratschlag?

Beitrag von twins2302 15.02.06 - 21:30 Uhr

Hallo!

Bezahlst du kein essen in der krippe mit?? Wenn ja, dann bekommt dein Kleiner dort mittag und nachmittag ein gläschen. Zum trinken gibst du das mit, was er zu hause auch hat.

was meinst du mit TRINKLERNTASSE? bei meinen beiden haben die erzieherinnen mit 10 monaten angefangen, das trinken aus der tasse ab und zu zu probieren, nur damit sie sich langsam daran gewöhnen. so eine nuckelflasche, wie radsportler sie haben würde ich gar nicht erst angewöhnen und es ist auch nicht nötig!

Beitrag von ixama 15.02.06 - 21:34 Uhr

Hallo twins2302

Ich bezahle das Essen in der Krippe erst mit, wenn er das normale Essen mit isst (mit 10-12 Monaten)

Davor ist es meine Sache.
Gruss, Ixama

Beitrag von twins2302 15.02.06 - 21:47 Uhr

dann gib einfach das mit, was du zu hasue auch gibst.

wenn du den brei selbst machen möchtest, dann sprich am besten vorher mit den erziehern. kühlschrank und babykostwärmer sind immer vorhanden.