frage zum stuhlgang

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sile 15.02.06 - 21:47 Uhr

Hallööölllee,

naja alle guten dinge sind drei habe mal eben eine frage die mich sehr beschäftigt.Meine süsse hat heute den ganzen tag nicht gross gemacht habe allerdings den Karottensaft(war pbrigens verdünnt) wegelassen. Sollte ich morgenfrüh direkt mit ihr zum Kia gehen? oder sollte ch lieber morgen noch abwarten? Kennt jemand von euch das problem? habe auch schon versucht mit fieberthermometer nach zu helfen brachte aber nichts . was macht ihr den in so einer situation?



LG eure (im moment doch verzweifelte)Silvija& Dilara(scheint ihr nichts auszumachen)#liebe#kuss

Beitrag von mel27 15.02.06 - 21:58 Uhr

Mit Milchzucker kannst du die Verdaung anregen.Ich süsse immer ihren Tee damit.
Mach den Stuhl weicher.
Ein ag ist noch nicht schlim.Schau was morgen passiert.;-)

Beitrag von natalie14876 15.02.06 - 21:59 Uhr

Hey,das ist doch erst ein Tag ohne Stuhlgang,mache Dir keine Sorgen,bis zu 3 Tagen ist es wirklich nicht schlimm.Mit dem Karottensaft hast Du schon mal richtig gemacht,weil es eher stopfend wirkt.Fütterst Du auch Obstgläschen?Dann würde ich mit dem Apfel oder mit der Birne probieren.Ist stuhlauflockernd.

Liebe Grüsse

Natalie mit Helena ( 4 Monate alt)