Frage wegen hebamme

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mama76189 15.02.06 - 23:00 Uhr

Schönen guten abend ihr lieben ich habe morgen das erste mal ein termin bei meiner hebamme also ich will auf jeden fall bei ihr entbinden sie will mich morgen kennen lernen untersucht sie mich dann auch gleich???#danke für antowrten Lg mama76189+#baby16ssw

Beitrag von dask 16.02.06 - 00:10 Uhr

Hallo.
Hmmmm....das ist nicht so einfach zu beantworten. Bei meinem ersten kennenlern Gespräch hat meine Hebamme erstmal eine Anamnese gemacht und wir haben uns ein bisschen "beschnuppert".
Sie hat sich dann aber die Vorsorgen mit meinem FA geteilt. Das heißt, mal war ich bei ihm, mal bei ihr.
Wenn Du Beschwerden hast oder so, dann wird sie Dich evtl.l morgen schon untersuchen, aber ich tippe eher darauf dass sie es noch nicht tut.
Dani

Beitrag von tekelek 16.02.06 - 08:13 Uhr

Hallo !
Sie wird höchstens den Gebärmutterfundus ertasten und eventuell die Herztöne abhören - so war das glaube ich bei mir, weiß es aber nicht mehr so genau ...
Ansonsten unterhält man sich die meiste Zeit, über die Schwangerschaft, über die Geburt, über Ängste u.s.w. ....
Entbindest Du im Geburtshaus oder zu Hause ? Oder ist das eine Krankenhaushebamme, die dann auf Abruf bereitsteht ?
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (*05.01.05) und #ei (ET 02.09.06)