Unterleibsschmerzen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rubenszicke 15.02.06 - 23:16 Uhr

Hallo,

Hab seit gestern Unterleibsschmerzen könnte jetzt aber leider gar nicht genau erklären was das für Schmerzen sind!

Vorallem ist es ganz arg nachdem ich ne runde gesessen habe und dann aufgestanden bin! Dann schmerzen sie ersten Schritte ganz arg!

Wobei ich sagen muß das ich bis jetzt noch gar keine Beschwerden in meiner Schwangerschaft hatte!


Gruß Nina 24 ssw

Beitrag von stablemate 16.02.06 - 03:03 Uhr

Hallo Nina -

ist ja etwas vage, was du so beschreibst, aber ich hatte ähnliche Schmerzen dadurch, daß mein Becken durch das Relaxin-Hormon, das dazu beiträgt, daß sich alles schön dehnt und locker wird als Vorbereitung auf die Geburt, so lose wurde, daß die Knochen (oder Knorpel?) vor allem beim Schambein bei jedem Schritt aneinander rieben. Das kann dann eine Entzündung auslösen und wird definitiv schlimmer je mehr man die Stelle reizt.

Bei meiner zweiten Schwangerschaft habe ich deshalb das Yoga weggelassen und darauf geachtet meine Beine möglichst immer parallel zu bewegen, d.h. so wenig wie möglich zu spreizen. Selbst längere Spaziergänge und Brustschwimmen hab ich weggelassen, weil diese Bewegung der Beine die Schmerzen verschlimmerte. Dadurch wurde es viel erträglicher und am Ende der Schwangerschaft waren die Schmerzen sogar fast ganz weg. Im Internet fand ich viel Info darüber unter "Pubis Symphysis" (in Englisch).

Viel Glück,
Sabine