Reisflocken

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mandy03034 15.02.06 - 23:37 Uhr

Darf ich meien 7 monate alten Sohn auch den getriedeObstBrei mit Reisflocken von Reis Fit anrühren oder muß man unbedingt die Reisflocken von Milupa nehmen.

Von reisfit die muß man kochen und kosten nur 99 cent,und die von Milupa nur einrühren und kosten 1,99.

Danke für eure Hilfe

Mandy

Beitrag von dackwife 16.02.06 - 07:05 Uhr

Hallo Mandy,

meine Kleine bekommt Reisschleim von alnatura (dm), die Flocken sind sehr ergiebig und kosten auch nicht so viel wie Milupa oder so. Grundsätzlich würde ich bei den Babys nur Babynahrung nehmen, da diese besonderen Kontrollen ausgesetzt ist. Du würdest dich furchtbar ärgern und dir Vorwürfe machen, wenn du wegen 1 Euro die Gesundheit deines Kindes aufs Spiel gesetzt hättest.

Alles Gute für euch
Tina & Lorelei 6 1/2 Monate

Beitrag von zwillinge2005 16.02.06 - 09:03 Uhr

Hallo Mandy,

ich fange zwar erst demnächst mit Beikost an, werde aber auch auf andere Produkte zurückgreifen und nicht nur Babyhersteller. Dann achte ich aber auf Bioprodukte. Ausserdem sollten es zarte Flocken sein, damit sie sich lösen können.

LG, Andrea

Beitrag von wencke78 16.02.06 - 09:59 Uhr

Wir nehmen die "Erwachsenen"Reisflocken von Alnatura- also nicht die aus dem babykostprogramm. Die sehen aus wie kleine Cornflakes und stehen beim Getreide (Hirse, Reis,..) im Regal.

Die weiche ich vorher ein und rühre sie dann am Abend in die Milch als Brei.

Hat imme rprima geklappt.