Muss auch mal was los werden

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von laleluna 16.02.06 - 06:32 Uhr

Hallo ihr lieben,

muß mir auch mal was von der Seele schreiben. Meine Geschichte ist die. Wir versuchen seit November unser zweites Kind. Bin dann im Dezember auch gleich wieder schwange geworden. Der Traum währte leider nur kurz hab unseren Stern in der 6.Woche verloren. Jetzt waren wir schon wieder guter Dinge und fangen ab dem nächsten Zyklus auf wieder kräftig das üben an. Habe nun gestern von einer Freundin erfahren das sie ihr drittes Kind erwartet und den selben Geburtstermin hat wie ich mit unserem Sternchen gehabt hätte. Fühle mich nun wirklich miß, und fange alles wieder zum aufarbreiten an (eigentlich dachte ich ich hätte es gut verarbeitet).

Danke fürs zuhören
liebe grüße Ursula, Sebatian (2) und #stern in #liebe

Beitrag von mami2006 16.02.06 - 07:15 Uhr

Hallo laleluna,
ich kann dir da gut mitfühlen.
Meine Schwägerin hat gar 3 Kinder nacheinander verloren. #schmoll was denskt du, dass ist noch schwieriger, sie hat gar keins.
Ich möchte nur sagen, gebt eure Hoffnung nicht auf, probiert es weiter!!
Viel Glück!!
Eure Josi

Beitrag von laleluna 16.02.06 - 09:05 Uhr

Hallo josi,

Danke für die liebe Antwort. Mir geht es auch schon wieder besser. Ich freu mich schon auf unsere nächsten versuch und mein trost ist wirklich mein Sonnenschein sebastian. Ich weis auch durch ihn das es klappen kann und ich werde bald wieder schwanger sein.

liebe grüße ursula

Beitrag von leon2006 16.02.06 - 07:20 Uhr

Hallo Ursula.
Ich kann da leider noch nicht mitfühlen. Habe so etwas noch nie erlebt. Aber mir tut es voll leid, was Dir passiert ist.
Ich stelle mir das wahnisinnig mies vor wenn dann jemand im engeren Freundeskreis ausgerechnet dann ausgezählt ist. Du wirst es schaffen darüber irgendwann hinwegzukommen ( wünsche ich Dir jedenfalls) und dann bist Du bestimmt auch wieder richtig bereit es nochmal zu versuchen.
Ich drücke euch fürs nächste Mal ganz feste alle Daumen.
Lg KAti

Beitrag von laleluna 16.02.06 - 09:07 Uhr

Hallo kati,

Danke für´s zuhören und auch die aufmunternten Worte. Habe gott sei dank einen Lieben mann bei dem ich mich auch ausheulen kann, und der sich auch schon auf unsere nächste Schwangerschaft freut ( trost ich kann wieder schwanger werden) und wir werden es dann auch schaffen.

Liebe grüße Ursula