Guten Morgen! Noch mal wegen Clomi!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jenny198204 16.02.06 - 08:00 Uhr

Habe gestern ja leider keine Antwort bekommen. Aber ich versuche es jetzt noch mal.

Hier mal mein Posting von gestern:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&id=347968

Ich hoffe, dass mir heute jemand doch etwas dazu sagen kann!
Sage schon mal ganz lieb #danke!!!

LG
Jenny

Beitrag von chiqui 16.02.06 - 08:05 Uhr

Hallo Jenny,

ich bin diesen Monat im ersten Clomi-Zyklus und kann dir ehrlich noch nicht so viel sagen. Ausser ich habe es bisher gut vertragen und ich habe das Gefühl, dass der Eierstock echt schwer arbeitet...(ziehen und drücken) Ich muss morgen Früh zur Ei-Show... Mal sehen, ob da wirklich ein solches Pracht-Exemplar heranwächst wie es sich tatsächlich anfühlt..

Liebe Grüsse
chiqui

Beitrag von jenny198204 16.02.06 - 08:31 Uhr

Hallo Chiqui,

vielen Dank für Deine Antwort. Ich hoffe mal, dass ich auch nicht mit irgendwelchen Nebenwirkungen zu kämpfen habe. Dann wünsche ich Dir viel Glück, dass es ein Pracht-Exemplar wird. Sag mal bescheid, wenn Du beim Arzt warst.

LG
Jenny

Beitrag von chiqui 16.02.06 - 08:46 Uhr

Hi Jenny,

vielen Dank.. ich bin auch total gespannt...
Ich werde morgen berichten!

LG
chiqui

Beitrag von pia_2005 16.02.06 - 08:09 Uhr

Hallo Jenny !

Zum Thema Clomi kann ich Dir nicht wirklich was sagen ... aber ich möcht Dir ein wenig Mut machen !

Ich hab im Feb. 05 die Pille abgesetzt und dann mit Zyklen von 35 - 70 (!!) Tagen zu kämpfen gehabt.

Als es nach gut einem halben Jahr noch nicht geklappt hat, sprach meine FÄ dann auch von Clomi und hat mir ein Rezept gegeben. Ich hab´s aber nicht abgeholt.... und hab gedacht es wird schon irgendwann so klappen.
Hab mir dann im Winter einfach gedacht ... naja ... dafür kann ich jetzt noch Skifahren ... und hab alles ein wenig lockerer gesehen.

Jetzt bin ich in der 9. Woche .... #schwanger !

Also - auch bei unregelmässigen Zyklen kann´s klappen ...
Gut Ding braucht eben Weil...

Kopf hoch und alles gute für Dich !!

LG

Pia #klee

Beitrag von jenny198204 16.02.06 - 08:33 Uhr

Hallo Pia,

erstmal Herzlichen Glückwunsch zu Deiner #schwanger-schaft! Ich habe ja eigentlich auch noch die Hoffnung, dass es ohne klappt. Aber da es so ungewiss ist, ob mein Follikel auch schön groß wird, werde ich es nächsten Monat wohl doch mit Clomi versuchen.
#danke fürs Mut machen.

Lg
Jenny

Beitrag von pia_2005 16.02.06 - 08:36 Uhr

Dank Dir für die Glückwünsche #liebdrueck

Ich wünsch Dir jedenfalls alles alles Gute !!!
Und vielleicht sehen wir uns ja bald im SS-Forum #klee


LG

Pia

Beitrag von jenny198204 16.02.06 - 09:18 Uhr

#danke ! Wäre schön, wenn ich bald ins SS-Forum wechseln könnte. Warten wir es mal ab! Lasse mich auf jeden Fall nicht unterkriegen.

Lg
Jenny

Beitrag von _lasse 16.02.06 - 08:11 Uhr

Moin Jenny,
war schon 3 mal mit Hilfe von Clomi schwanger.
Nebenwirkungen bei Einnahme sind bei mir riesige Zysten nach dem Eisprung und die schmerzen höllisch #schmoll
Habe diesen Monat wieder Clomi genommen.... mal schaun was aus dem Folikel wird, meiner war am Dienstag 20 mm groß und sollte eigentlich heute springen #ei#huepf
Da bleibt uns nur ein, abwarten und #tasse trinken ;-)
Gruß Karin #katze

Beitrag von jenny198204 16.02.06 - 08:36 Uhr

Hallo Karin,

dass Du schon drei mal mit Hilfe von Clomi #schwanger warst, macht mir mal ein bisschen Mut. Ich war erst am überlegen, ob ich es nehmen soll oder es einfach dem Zufall überlassen soll. Aber da es so ungewiss ist, ob mein Follikel schön groß wird, werde ich es zumindest mal nächsten Monat versuchen und schauen, wie ich es vertrage. Wie viele Clomi-Zyklen hast Du denn gebraucht, um #schwanger zu werden? Ich weiß, dass das bei jeder Frau wohl anders ist, aber nur mal so aus Interesse.

LG
Jenny

Beitrag von _lasse 16.02.06 - 19:39 Uhr

Hallo Jenny,
bei Kind Nr. 2 und Nr. 4 war ich sofort im 1. ÜZ mit Clomi schwanger.
Bei Kind Nr. 5 hatte ich beim 2. Clomizyklus einen frühen Abgang (ca. 5. SSW) und danach habe ich erstmal einen Monat keine Tabletten genommen, danach wurde ich sofort wieder im nächsten Zyklus schwanger...... leider hat bei dem Baby in der 13. SSW. das Herzchen aufgehört zu schlagen.
Nun habe ich diesen Monat wieder mal mein Glück mit Clomi versucht..... Ergebnis noch offen ;-) (NMT 02.03.2006)
Viel Erfolg!
Gruß Karin #katze

Beitrag von jenny198204 17.02.06 - 08:18 Uhr

Guten Morgen Karin,

dann drücke ich Dir ganz doll die Daumen, dass es geklappt hat. Ich denke für diesen Monat brauche ich nicht zu hibbeln, leider :-(. Mein Follikel war ja nur 1,3 cm groß und ist dann wahrscheinlich schon gesprungen. Na ja, man soll die Hoffnung nicht aufgeben... Und im nächsten Zyklus gehts dann los mit Clomi!

LG
Jenny

Beitrag von mela11382 16.02.06 - 12:01 Uhr

hi

ich bin im ersten clomizyklus und hab heute den 11. zt.
ab morgen werden wir versuchen #sex zu haben und am montag geh ich dann zur follischau...dann kann ich erst mehr sagen.

vertragen hab ich das clomi bis auf hitzewallungen gut, merk aber bis anhin noch nichts von meinen eierstöcken. ich bin aber voller hoffnung :-D

gruss melanie

Beitrag von jenny198204 16.02.06 - 12:26 Uhr

Hallo Melanie,

dann drücke ich Dir die Daumen, dass das Clomi wirkt.
Kannst mir ja dann mal bescheid sagen, was der FA gesagt hat. Muss noch ca. bis zum 01./02. März warten bis ich meine mens bekomme. Dieses warten ist echt sche...! Aber ich bin schon ein wenig lockerer geworden als in den Monaten zuvor. Hoffe, dass es mit Clomi klappt... !!!

LG
Jenny

Beitrag von _lasse 16.02.06 - 21:44 Uhr

Moin Jenny,
dann können wir ja gemeinsam hibbeln ;-)
Mein NMT sollte auch der 02.03. sein.
Schönen Abend noch
Gruß Karin #katze