ist das noch normal?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von banane 16.02.06 - 08:54 Uhr

Hallo zusammen,

folgendes ist mein Problem!
Ich bin nun seit Januar mit meinem freund zusammen,er ist ein wahnsinnig lieber Kerl und zeigt mir auch fast täglich wie sehr er mich Liebt..
Doch läuft im bett zwischen uns rein gar nichts !
wir küssen uns viel und innig und kusheln auch viel mit einander aber haben keinen sex!!!!
Mein Freund ist 20 und wenn ich ihn dann darauf anspreche wieso das so ist dann sagt er nur das ihm der sex nichts bringt und er es nicht schön findet !!
Er hat bis jetzt mit nur einer frau geschlafen, kann es vielleicht daran liegen das er sich schämt weil er noch keine erfahrung hat ? was er eigentlich nicht müsste !!

ich weiss nicht wie das weiter gehen soll, natürlich ist sex nicht alles aber was gibt es denn schöneres als den menschen in den man verliebt ist auch zu spüren .

was denkt ihr denn darüber?
gruss *** banane :-)

Beitrag von hmmm 16.02.06 - 09:02 Uhr

ein mann der sex nicht schön findet?? das gibt es? *scherz bei seite*

Ich glaube er hatte die falsche frau, weil sex will doch eigentlich jeder... zumindest hat man das verlangen danach, ob man es ausführt od. nicht ist jeden seine sache!

Vielleicht schämt er sich wirklich, männer sind da sehr eigen!

Ich würde sagen du verführst ihn! ;-)

Koch was schönes... zieh dich reizend an... verwöhne ihn und mach ihn an!

dann sag doch einfach das du ihm so sehr magst das du ihn spüren willst und das er es ganz bestimmt nicht bereuen wird! #pro

Oder frag ihm in einem gespräch (ein tag bevor du ihn verführst) warum er den sex nicht mag? und wie es mit der einen frau war? und dann sag ihm was du gern mit ihm machen würdest... vielleicht wird er dann schon scharf :-p

Ich weiß zwar nicht wie sensibel dein freund ist, aber falls er sehr sensibel in diesem thema ist, dann taste dich ganz langsam vor. nichts überstürtzen kein zwingen und drohen das du ihn verlässt!

FAlls sich das nach 1 od. 2 monate noch immer nichts geändert hat kannst du ihn noch immer verlassen.. aber versuch doch einfach ihn in stimmung auf sex zu bringen.. ganz indirekt.. also nicht so offentsichtlich!

Viel Glück#liebe

Beitrag von benpaul6801 16.02.06 - 09:41 Uhr

hallo,
wer weiss was die frau vor dir mit seiner psyche angestellt hat.ihr seit ja auch nicht so lange zusammen,sicher braucht er noch etwas zeit,bis er dir 100% vertrauen möchte.
flüster ihm einfach beim schmusen ins ohr ,nachdem er noch etwas zeit bekam,das du ihn gern spüren möchtest...das du jeden kuss vom ihm geniesst und das er sooo super mit dir schmust...baue ihn auf,vielleicht nimmt ihm das seine angst.
wenn ihr es ganz langsam angeht bekommt er bestimmt auch bald lust.bekommt er denn beim kuscheln und küssen eine erektion?vielleicht hat er ja auch sonst da seine probleme?
viel spass beim ausprobieren,
yvonne

Beitrag von apfel 16.02.06 - 11:09 Uhr

hallo
vielleicht hatte er schlechte Erfahrung vor dir gemacht
vielleicht war seine freundin nicht so lieb zu ihm wie du
ich würde ihn mal langsam in die welt der sexualität einführen
vielleicht machts ihm dann spaß...
viel glück!

Beitrag von frank68 16.02.06 - 18:21 Uhr

... also ich denke, dass er Versagensangst hat und möglicherweise beim ersten Mal vor Aufregung nicht konnte (mit der vor Dir). Dass ein Mann sagt, Sex bringe ihm nichts, kann nur daran liegen, dass er noch keinen hatte. Ich denke, Du solltest ihm ein wenig Zeit lassen und ihn KEINESFALLS bewußt verführen wollen. Männer merken das sofort, und wenn das zutreffen sollte, was ich vermute, macht er sofort dicht. Und das allererste sollte eben nicht Verkehr sein, wenn Du ihn mal soweit hast. Kuschelt immer hübsch weiter, und suche eine gute Gelegenheit: Dusche, Wanne. Schlicht und einfach: Blas ihm einen. Am besten morgens;-), wenn ihr schon gemeinsam übernachtet. Morgens ist so ziemlich jeder Mann zu haben. Der Vorteil: Er muss sich nicht um Dich "kümmern" und ihr "seht" euch dabei auch nicht. In gewisser Hinsicht ist er dann mit sich allein. Und dabei findest Du immerhin raus, ob er Spaß haben kann mit Dir. Beim nächsten Mal (wiederholen!) hüpfst Du einfach dazu, und dann sollten die Dinge ihren Lauf nehmen. Wenn nicht, ist ihm (nicht Dir) mit meinem Latein nicht mehr zu helfen.

Angenehme Verrichtung nach bester Hausfrauensart wünschende Grüße von Frank.

Beitrag von zicke 16.02.06 - 18:21 Uhr

vielleicht hat dein freund ja mit der einzigen frau die er hatte schlechte erfahrungen gemacht und hat sex eher negativ empfunden??
ansonsten ist es für einen 20-jährigen ja eher unnormal so zu denken.
versuch ihn einfach sex schmackhaft zu machen und ihn vom gegenteil zu überzeugen:-p