gibt es Kekse a la ww ???? :-)

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von ichbinauchda 16.02.06 - 08:59 Uhr

hallooooooo,

suche ein Keksrezept, welches superlecker ist ( auch für Kids nach möglichkeit ) , aber möglichst wenig kalorien hat........gibt es da evtl. ein Rezept von WW ???? :-) #stern

Beitrag von monchibaer 16.02.06 - 10:16 Uhr

Hallo,

vielleicht ist hier etwas für dich dabei:

Apfelkekse - 1

Für 60 Kekse
1 Stück = 1 Plöpps

60g Zucker
1/2 Pack. Vanillezucker
2 Eier
100g Margarine
250g Mehl
1/2 Pack. Backpulver
2 Äpfel
Puderzucker

Zucker mit Vanillezucker, Eiern und Margarine verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und darunter rühren. Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien, in kleine Stücke schneiden und unter den Teig mischen. Esslöffelweise auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft, auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten backen.
Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.

Tip: Apfelkekse schmecken frisch am besten. Wenn man sie in einer Dose aufbewahrt, werden sie weicher. Apfelkekse lassen sich unkompliziert und schnell backen.
Sie schmecken sogar warm sehr gut. Unbedingt probieren - schmeckt sehr lecker!!!


Butterkekse - 2

Für 80 Stück
1 Stück = 2 Plöpps

1000 g Mehl (57P)
400 g Halbfettbutter (41,5P)
4 Eier (8P), 400 g Zucker (23P)
2 Pck. Vanillezucker (2P)
1 Pck. Backpulver

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Dann den Teig glattrollen und die Kekse ausstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 5 - 10 Min. backen.
Man kann den Zucker auch durch flüssigen Süßstoff ersetzen, dann hat 1 Keks nur 1,5 P. Wenn die Kekse mit Guß bestrichen werden, müssen die Punkte noch dazu gerechnet werden.


Cornflakes Kekse - 0,5

Für 100 Stück
1 Stück = 0,5 Plöpps

125 g Margarine
80 g Zucker
1 Ei
150 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Cornflakes
120 g Rosinen

Margarine und Zucker schaumig rühren. Das Ei dazugeben und gut verrühren. Mehl und Backpulver darüber sieben und unterrühren.
Cornflakes zwischen den Händen etwas zerkleinern und mit den Rosinen hinzufügen, alles vermischen.
Das Backblech mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig kleine Häufchen von ca. 5 g formen, mit etwas Abstand auf das Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° E-Herd, 120° Umluft, Gas Stufe 2, ca. 10 Minuten backen.


Kekskugeln - 1,5

Für 30 Stück
1 Stück = 1,5 Plöpps

250 g Butterkekse
1 Glas Schattenmorellen oder Kirschen (Abtropfgewicht 350 g)
50 g Staubzucker
1 EL Kakaopulver
1 TL Zimt
50 g Zucker oder Kakaopulver

1. Die Butterkekse zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie geben und mit dem Nudelholz darüber rollen, bis alle Kekse fein zerbröselt sind.
2. Die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen, den Saft auffangen.
3. Die Brösel mit Staubzucker, Kakao und Zimt mischen. So viel Kirschsaft (ca. 100 ml) hinzufügen, dass man alles zu einem festen, nicht zu nassen Teig verkneten kann.
4. Den Teig zu einer 4 Zentimeter dicken Rolle formen und davon 1/2 Zentimeter dicke Scheiben abschneiden.
5. Jede Scheibe flach drücken, eine abgetropfte Kirsche auflegen, zur Kugel formen und in Zucker oder Kakao wälzen.



#mampf#koch

lg
Monchi