Treppengitter von Tchibo ??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ichbinauchda 16.02.06 - 09:03 Uhr

huhuuuuuuuu,



hat hier jemand das Tür- Treppenschutzgitter von tchibo ??? Ist das gut und sicher ?? muss bei uns an die Treppe, deswegen sollte es schon supersicher sein....

:-) #stern

Beitrag von nici_ds 16.02.06 - 09:50 Uhr

Hallo,

wir haben gestern 2 Stück gekauft und mein Mann bringt sie zur Sekunde an.

Das Türchen klappt automatisch zu und kann auch noch fest verschlossen werden.

Im Türrahmen werden Käppchen angebracht, entweder geklebt, oder geschraubt um zusätzlich zu stabilisieren.

Wir finden die sicher und stabil.

Viele Grüße
Nici


Beitrag von basilikum 16.02.06 - 10:43 Uhr

Hallo!
Wir haben uns eins gekauft und angebracht, werden es aber zurückgeben. Die Tür klappt immer zu automatisch, das ist zwar sehr sicher, aber nervt auch gewaltig, denn es gibt auch Zeiten, an denen unser Sohn in die "verbotene Zone" darf und ich rein und raus rennen muss, aber da muss ich IMMER die Tür wieder aufmachen. Habe auch was davor gestellt, aber diese Stopper findet er natürlich so toll, dass er sie wegnimmt und damit spielt. Dann geht die Tür zu und er will in die Küche und weint, weil es eben nicht geht. Es gibt Türen, die kann man einstellen, ob sie immer gleich zufallen sollen oder ob sie offen bleiben. Das finde ich je nach Tageszeit usw. besser und sinnvoller. Wenn ihr aber gerade an der Treppe die Tür eh immer zuhaben werdet, dann finde ich das Gitter gut. Ist schon stabil. Für uns ists leider unpassend, weil es halt nicht immer zu sein muss.

Viel Glück damit, das Basilikum.

Beitrag von jofine 16.02.06 - 12:00 Uhr

Wir haben drei seit einem Jahr in gebrauch.
Am ersten ist sofort, der verriegelungsgriff abgebrochen :(
Das zweite ist als Durchgangssperre zum Kinderzimmer. Da ists superklasse, vorallem weils eben zufällt hinter mir.
Und das dritte sperrt die Treppe. Da bin ich nur leidlich zufrieden mit. Da ja ein Rohr im Durchgang verbleibt und auf einer schmalen Treppe ist das ziemlich blöd.

Zusammenfassend würd ich sagen, gut, günstig, die Montage ist einfach, es hinterlässt keine Bohrlöcher. Aber wenn Du´s evtl. auch für mehere Kinder brauchst, leg lieber mehr an.

Beitrag von zaubertroll1972 16.02.06 - 12:26 Uhr

hallo,

wir haben seit einem jahr eins oben an unserer treppe. ich finde es klasse und es ist sehr sicher und nch nichts kaputt.

lg z.

Beitrag von kvk78 16.02.06 - 19:52 Uhr

Hi,

das Gitter ist super, finde ich. Wenn es dich nervt, dass es immer zuklappt, kannst du beim Rossmann so ein U-förmiges Türschaumgummiteil (weiß nicht wie die Dinger wirklich heißen #hicks) kaufen, dann fällt die Türe nicht ins Schloss.

Hatte zuerst ein anderes Gitter, das man manuell schließen musste. Ich finde das von Tchibo eindeutig besser und praktischer.

LG
Kerstin