Frage zur Umstellung der Nahrung? Ist es schädlich für meinen Sohn wenn ich jetzt das 3. mal umstell

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von engelchen909 16.02.06 - 10:10 Uhr

Und zwar hat mein Sohn (fast 6 Monate alt) von Geburt an HA Nahrung von Milupa Aptamil bekommen, habe diese dann nach dem 4. Monat auf die 2er HA umgestellt und nach dem 5. Monat dann auf die normale 2er von Milupa Aptamil. Allerdings hatte mein Sohn immer etwas Durchfall davon. Habe ihn dann auf die Nestle 2er Nahrung umgestellt. Seit dem ist jetzt zwar sein Durchfall weg, aber er schläft seitdem Nachts nicht mehr durch. Das geht jetzt schon seit 3 Wochen so und er trinkt Nachts 2 Flaschen leer auch immer zur gleichen Uhrzeit. Und auch Tagsüber ist er nur am trinken. Habe die Nahrung auch schon angedickt, aber das hilft auch nichts. Möchte jetzt gerne wissen ob ich ihn wohl wieder zurück auf die Milupa Aptamil Nahrung umstellen kann. Das wäre ja dann schon das 4. mal oder ob das zu oft ist? Kann mir da jemand weiterhelfen?
Würde mich sehr über antworten freuen.
Viele Grüße Engelchen