Ziehen im unterbauch - dort wo das Köpfchen sein müsste! BITTE AUCH HEBEI GABI!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von klaxi80 16.02.06 - 10:18 Uhr

Hallo!

Ich habe seit gestern abend so ein komisches Ziehen im Unterbauch! Genau dort, wo ich vermute, dass das Köpfchen ist!

Vor allem, wenn ich aufstehe oder ein Bein hebe, verspüre ich diese Ziehen!

Können das noch immer die Mutterbänder sein?
kann mit meinem Baby etwas passieren, wenn ich diese Schmerzen habe?

Auf Druck spüre ich überhautp nichts!

Bitte um raschen Rat, damit ich gegebenenfalls noch zu meiner FA gehen kann!

Danke!

Lg

klara + #ei 35 SSW

Beitrag von iddel 16.02.06 - 10:39 Uhr

Hallo Klara,

ich kann dich beruhigen. War gestern noch eim GVK, dort frug eine genau das Gleiche. Meine Hebi sagte, es sind eindeutig die Mutterbänder. #pro

Es schadet deinem Baby absolut nichts, es macht sich jetzt auf den Weg Richtung "Augang". Jedes Bischen, was es jetzt schon geschafft hat, brauch es dann nicht mehr.... Es ist nur unangenehm - kann aber nach Aussage der Hebi bis zum Ende anhalten !!

Alles Liebe wünscht Kerstin & #baby Lilly Ende 37.SSW

Beitrag von klaxi80 16.02.06 - 10:41 Uhr

Hallo!

Hast mich jetzt ziemlich beruhigt! :-D


Na dann soll es nur ein wenig ziehen - wenns es sich dann die Arbeit erspart! ;-)


Liebe Grüße und allesGute!


Klara und ihr Zwergerl 35 SSW

Beitrag von iddel 16.02.06 - 10:48 Uhr

Das freut mich.
#freu
Ruh´ dich schön aus, mach nicht so viel. Wenn möglich, gönn´dir ein warmes Bad - das wirkt oft sehr entspannend !!

Gruß Kerstin