Ich verstehe dieser Männerwelt nicht mehr! Männer sind *grrrr*

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von leonigluecklich 16.02.06 - 10:30 Uhr

Hallo ihr lieben Mamis! Jetzt muss ich mich mal über meinen Mann auslassen!:-[

Ich liebe ihn wirklich! Habe jetzt aber die Faxen dicke!

Alles begann vor ein paar Tagen!

Unsere Puppy hat die angewohnheit wenn sie müde wird, dass sie brüllt wie ein Stier!

Mein Mann verliert sehr schnell die Nerven wenn sie weint! Er wird dann sehr nervös und wird auch in seiner Tonart lauter! Das macht nicht nur mich nervös sondern auch die kleine, klar das sie dann weiter weint!#schrei

Da wir noch zwei große Kinder haben die morgens 5.30 aus den Federn müssen, machte ich den Vorschlag in der Stube zu schlafen!

"Ja meinste da schläft sie besser oder was?"
Nein das nicht, aber es reicht doch wenn sich einer die Nacht um die Ohren schlägt, das muss doch nicht die ganze Familie, oder sehe ich das Falsch?
Es war wirklich nur gut gemeint!
Naja der Herr war beleidigt!
Als ich in der Stube war, man glaubt es kaum, 2 min. später schlief die kleine wie ein Engel!#freu Allerdings war ich wegen meines Mannes so fertig das ich wirklich einen Heulkrampf hatte! was kann die kleine dafür die muss man doch nicht anbrüllen, die versteht das doch eh nicht!#heul Sie tat mir so leid, ich konnte gar nicht mit heulen aufhören!:-(

So diese nacht habe ich endlich im Bett mal wieder geschlafen. 22.30 Uhr schliefen wir ein und morgens 2.30 kam die kleine. Sagt er , schlaf weiter ich mache schon! Alles lief wie geschmiert!

Ich stehe 5.30 Uhr auf wegen der anderen Kidis und habe Kopfschmerzen wie ein Schwein#schock

Er ging 2 min vor mir runter und gab der kleinen die Flasche! So ich wegen meinen Kopfschmerzen die Augen zusammen gekniffen, meint er allen ernstes sagmal bist du noch müde? Was soll ich sagen? Ich habe nur 3 Stunden geschlafen!#schock

Da stiegen wieder die Tränen hoch, 1. habe ich ihn nicht gebeten die kleine zu versorgen und 2. was mache ich seit Tagen! Denkt der ich schlafe 12 Stunden am Strück?#heul

Ich erstmal raus und eine geraucht!#heul Natürlich wieder mal geheult!

War mir ne Lehre ich schlafe wieder in der Stube!!!!!!:-[

Dann meinte er mitten beim Einkauf ganz laut, häng nicht so durch das kann ich gar nicht leiden!#schock

Warum muss ich eigendlich immer mit nem Dauergrinsen auf dem Gesicht rumlaufen?#heul Kann ich nicht auch mal mies gelaunt sein?:-%

Das beste war am Wochenende! Wir hatten Freunde zu besuch und unsere Kleine weinte ein wenig ich hatte sie auf dem Arm!

Sagt der nicht prombt. Gib her ich kanns gar nicht mit ansehen! Nimmt die kleine auf den Arm, natürlich war sie ruhig! Unsere Gäste ganz erstaunt, oh wie süß! Beim Papa ist sie lieb!!!#heul

Ihr glaubt gar nicht wies mir da zu mute war! Vor den Freunden den lieben Papa raushängen lassen!:-[

Er liebt die kleine Wirklich! Aber sie ist eben nur wenn sie Lieb ist ein liebes Baby! Sobald es laueter wird ist es vorbei da wird er nervös!:-[

Wir haben wirklich kein Schreikind! Es gibt Familien die tausend mal schlimmer dran sind, glaubt mir! Ein Baby ist nun mal nicht ne Puppe die man nach belieben an und aus machen kann!

Aber wahrscheinlich habe ich Wochenbettdebris!#heul:-[

Yvonne und ihr kleiner Engel#schrei Selina 3 Wochen

Beitrag von bibbi1976 16.02.06 - 10:43 Uhr

Hallo Yvonne!

Fühl dich mal gedrückt...#liebdrueck!!!

So sind die Männer eben...., wenn nicht alles nach Plan funtkioniert, wird gemeckert!!!!!

Mein Mann war beim ersten Sohn auch noch deutlich gestreßt wegen jeder Kleinigkeit. Dann kamen so Sätze:"Wie der mag mich ja eh nicht. Der brüllt immer!!....#gruebel, als ob die Kleinen das schonwirklich beabsichtigt und geplant machen würden !!!#kratz

Naja, beim zweiten ist auch er jetzt deutlich entspannter und nimmt es nahezu gelassen!!
Ich glaube, auch unsere Männer haben manchmal ihre Tage....;-)!! Ich versuche es immer mit Humor zu nehmen und ich weiß, es ist nicht immer einfach...., aber wir sind es auch nicht immer, glaube ich. Vor allem nicht alles persönlich nehmen. Mein Mann war auch mal sauer, weil ich beim Großen damals eine zeitlang sogar im Kinderzimmer auf dem Boden geschlafen habe, damit er nachts nicht wach wird...., aber man kann manchmal machen was man will, es ist dann doch nicht richtig#schmoll!!! DAS SIND EBEN MÄNNER !!!!!!;-)

Laß dich nicht all zu sehr ärgern !! Das wird wieder besser je älter die Kleinen werden und wenn Sie den Papa dann erst mal richtig anstrahlen, kann der auch nicht mehr widerstehen.
Wenn Kinder mal bös sind , heißt es ja sowieso: DAS ist DEIN Sohn oder Tochter in deinem Fall!!

Kopg hoch!!!!

Und ganz LG

Bianca + Marcel (29.09.01) + Pascal (29.08.05)

Beitrag von sumpfhuhnbine 16.02.06 - 11:06 Uhr

Hallo,
Du sprichst mir aus dem Herzen. Mein Mann liebt seinen Sohn wirklich und wenn Tom ihn anlacht, ist er ganz glücklich. Aber wenn er schreit, wird mein Mann ungeduldig. Denke Männer haben nicht so viel Geduld wie Mamis, ist wahrscheinlich normal, sonst würden die die Kinder kriegen.;-)
Ich kann mein kind stundenlang tragen oder halten, mein Mann schafft das 10 Minuten, dann wird er ungeduldig.
Güße an alle Mamis

Beitrag von leonigluecklich 16.02.06 - 11:39 Uhr

Genau so iss es. Ist sie lieb, meine süße, meine Kleine meine Püppi. Jaja, aber so bald sie laut wird.........