Febis - Immer abwarten und Tee trinken! Ab wann wird eingeleitet?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jazz77baby 16.02.06 - 10:35 Uhr

Hallo Febis!
Ab wann wird eigentlich eingeleitet? Ich bin jetzt genau 7 Tage über dem ET. Die FA sagt, das CTG ist super. Es fehlen nur noch richtige Wehen, näher kann kein Baby am Ausgang liegen. Ich versuche ja alles, aber es kommen keine Wehen (Himbeerblättertee, Bewegung, Putzen, Treppen steigen, Zimt, Baden). Nichts hilft. Was macht ihr so? Ich glaube langsam, dass diese ganzen Tips und wehenanregenden Tätigkeiten nur Zeitvertreib sind. Morgen werde ich erstmal mit meinem Mann und Tochter schön gemütlich Lasagne essen (kochen ist ja auch ein guter Zeitvertreib) und ein Glas Rotwein trinken. Mag meine Tochter kaum noch in den Kiga geben, weil ich so allein bin. Ich lasse sie natürlich gehen. Aber es ist echt einsam, alle arbeiten. Nirgends kann man hin, es könnte ja losgehen.
Bin echt gespannt, wie lange es noch dauert. Meine Tasche ist schon seit Oktober gepackt, habe sie mittlerweile täglich sortiert und die Sachen nochmal gewaschen. Weil ich die ganze Zeit Frühwehen hatte und zwischendurch stationäre Aufenthalte hatte und nu - nichts.
LG,
Jazz + Laura 3,5 J + Baby ET +7

Beitrag von blubella 16.02.06 - 11:02 Uhr

Hallo Jazz,

bei dem Krankenhaus meiner Wahl wird bei ET + 10 eingeleitet. Also noch maximal 21 Tage bei mir :-)

Aber wie man hier oft liest ist das von Krankenhaus zur Krankenhaus unterschiedlich... Hat dein KH ne Internetseite? Oder ruf doch einfach mal dort an... Fragen kostet ja nix. Oder frag deinen FA ab wann er dir ne Überweisung zur Einleitung schreibt (ich glaube die ist nötig).

Alles Liebe, blu + Krümel (ET -11)

Beitrag von nina03 16.02.06 - 11:19 Uhr

Hallo Jazz!
Hast du evtl. eine homöopatisch arbeitende Hebamme? Dann frag doch die mal. Meine hat mir einen Cocktail gemixt und mir Globulis gegeben, und nicht einmal 12 Stunden später war meine Tochter da. Wir haben nach 7 Tagen "eingeleitet", weil es eine Hausgeburt werden sollte und die KHs in der Gegend nach 10 Tagen einleiten.

Alles Gute! Nina

Beitrag von bllange 16.02.06 - 11:43 Uhr

Hallo Jazz,
ich bin heute 6 Tage über Termin und war am Montag im KH zur Untersuchung, da war auch alles bestens mit dem Kleinen. Die sprachen dann von Einleitung voraussichtlich am Montag, also ET+10, falls sich vorher nichts tut. Ich hoffe ja sehr, der Kleine macht sich noch von sich aus auf den Weg. Morgen sind wir wieder im KH zur Kontrolle.
Bei mir hilft leider auch weder baden, noch Rotwein, noch spazieren....bis jetzt.
Ich drücke uns die Daumen, dass es bald losgeht!
Alles Gute!
Angela