Impfung Infanrix Hexa Nebenwirkung normal?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von elke1978 16.02.06 - 10:40 Uhr

Hallo,
Meine Tochter (3 1/2) hatte gestern die vierte 6 fach Impfung, seitdem humpelt sie und das Bein tut ihr so weh das sie keine Berührung zulässt, die Impfstelle ist aber nicht rot und es ist nichts zu sehen. Ist das eine normale Impfreaktion oder sollte ich nochmal zum Kinderarzt mit ihr gehen?
#danke für eure Antworten
Elke

Beitrag von dodo71 16.02.06 - 10:56 Uhr

Hallo Elke,
da würde ich auf jeden Fall ganz schnell nochmal zum Kinderarzt...nicht, daß es etwas schlimmes sein muß, aber ich persönlich würde einfach jede Impfreaktion die mehr ist als z.B. etwas Fieber & Müdigkeit oder eine kleine Hautreaktion am Einstich nochmal anschauen lassen ! Lieber einmal zuviel als zu wenig zum Kinderarzt, und das Humpeln finde ich ja schon eine größere Reaktion.

Alles Liebe,

Dodo :)