Hallo Febie´s,zurück vom Doc....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kakoe65 16.02.06 - 10:52 Uhr

Hallo,


ich musste doch noch den Vorsorge Termin wahrnehmen#augen.
Da ich gestern Nacht ordentlich Unterleibsschmerzen hatte,war ich in der Annahme,das der MM bestimmt schön aufgegangen ist,aber Pustekuchen#schmoll.Nicht´s,nicht ein Zentimeter,das Köpfchen läßt sich noch hoch schieben und wehen waren drei Stück in einer halben Stunde vorhanden wie es aussieht werde auch ich über dem Termin gehen#schmoll#schmoll#schmoll.
Das kommt davon wenn man seinen Bekannten erzählt,das das Kind bestimmt eher kommt,da ja die anderen beiden auch viel eher Geboren wurden #heul,das passiert mir nieeeee wieder,so vorlaut zu sein#schwitz.



LG

Karin (ET-4)

Beitrag von blubella 16.02.06 - 11:16 Uhr

Hallo Karin,

nu mal Kopf hoch! #liebdrueck

In den 4 Tagen die du noch bis zum ET hast, kann ja noch viel passieren. Man sagt ja auch immer, dass bei den "Mehrgebärenden" sowas mal ganz schnell gehen kann. Ich würde also noch nicht unbedingt sagen, dass du drüber gehst...

Ich muss erst am Montag wieder zum Doc und bin gespannt, was der sagt. Denn letzte Woche war der MuMu fingerdurchlässig, GBH 2-3 cm, Kopf fest im Becken... vielleicht hat sich da ja zwischenzeitlich noch mehr getan? *hoff* #schwitz

Alles Gute und eine schöne Geburt,
blu + Krümel (ET -11)

Beitrag von kakoe65 16.02.06 - 11:26 Uhr

Hallo blu,


Danke für deine tröstende Worte,aber ich habe absolut keinen"Bock"mehr.Meine Bekannten sagten schon das ich die Zeit noch genießen soll,aber wie denn???Mit Wasser in den Füssen,schlaflose Nächte und absoluter Gereiztheit#schmoll.Ich gehe wegen jeden bisschen an die Decke,habe mich mit meinem Mann schon in den Haaren,weil er am Sonntag noch unbedingt eine Schicht mitnehmen möchte.
Ich werde versuchen mich zusammenzureißen,denn meine beiden Kiddis leiden auch schon darunter#heul.


LG

Karin

Beitrag von vanilia 16.02.06 - 11:23 Uhr

Hallo Karin!

Ich würd auch sagen - noch sind es 4 Tage und wer weiß, vielleicht macht sich dein Kleines doch noch auf den Weg bis zum ET!?
Ich drück dir auf alle Fälle die Daumen#pro

Ich bin heute ET-10 und muß am Montag wieder zum CTG und Ultraschall ins KH.
Bei mir tut sich aber nix, also hoff ich auch nicht auf große Fortschritte. Hatte noch immer nicht eine einzige Wehe - hab nicht mal die Senkwehen gespürt#kratz

Dir wünsche ich alles Gute und eine baldige Geburt
Nadine + Niklas

Beitrag von kakoe65 16.02.06 - 11:41 Uhr

Hallo Nadine,


Senkwehen habe ich ja schon die ganze Zeit mal mehr mal weniger,deshalb war ich ja überzeugt,das der MM etwas aufgegeangen ist,aber es soll eben noch nicht sein#schmoll.



LG

Karin