Helft mir !!! großes Ohrenproblem

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von marlen0611 16.02.06 - 11:01 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

nachdem ich nun unzählige Hausmittelchen probiert habe und komplett gescheitert bin, hoffe ich das Ihr mir nun weiterhelfen könnt.

Meine kleine Tochter (19 Wochen alt) hat etwas abstehende Ohren. Um dies einigermaßen in den Griff zu bekommen, haben wir ihr Mützen aufgesetzt und Stirnbänder. Aber sie hasst es komplett. Bei den Stirnbändern dreht sie sich solange, bis sie über ihre Augen, Nase oder Mund sind und Mützen ist so oder so ein Krampf. Zudem es ja nicht so bequem ist ständig Mützen anzuhaben.

Meine Mutter hat mir Pflaster empfohlen. Das hat sie wohl auch schon bei mir so gemacht.

Was sagt Ihr dazu? Wie macht Ihr das?

Bitte helft mir.

VIelen Dank schon im voraus.

Lieben Gruß

Marlen + Maja

Beitrag von frieda05 16.02.06 - 11:06 Uhr

Hi Marlen,
also bei Taavi stet das rechte Ohr auch etwas im Wind!
Ich mach da mal garnichts dran (Pflaster ist doch fies, wenn schon Haare da sind...). Ich glaube auch nicht, daß es etwas bringt, wenn mann Druck auf die Lauschlappen ausübt, oder? Ich lass mich natürlich gerne belehren. Sollte sich das nicht von alleine geben, wird er (wie meine Schwester vor 32 jahren) einer kleinen "Schönheits-OP" unterzogen (im entsprechenden Alter....) und damit gut. Meine Schwester sah damals aus wie Dumbo und jetzt hat sie wirklich schöne Öhrchen!!
LG Irmi

Beitrag von limpbizkit1977 16.02.06 - 11:08 Uhr

Hallo Marlen,

also von den o.g. Methoden hab ich noch nix gehört. Hast Du schonmal mit Deinem Arzt gesprochen? Ist es mit 19 Wochen überhaupt schon beurteilbar ob es wirklich ein Problem ist? Vielleicht verwächst es sich ja im laufe des Wachstums? Ich würde mich jetzt noch nicht verrückt machen und wenn es später immernoch so sein sollte, daß die Ohren abstehen, kann man sich auch überlegen ob man sie anlegen läßt. Jetzt finde ich das allerdings viel zu früh und ich würde sie nicht mit irgendwelchen Pflastern quälen ( nicht bös gemeint, aber Du weißt doch selbst wie weh es tut ein Pflaster abzuziehen)
Mach Dich nicht verrückt- sie sieht auch so süß aus!!!

LG Melli+Maja*27.07.05#liebe

Beitrag von marlen0611 16.02.06 - 11:15 Uhr

Ich habe nächste Woche einen Termin beim Arzt. Dann werde ich ihn mal fragen was er dazu meint.

Es ist ja auch alles richtig. Normalerweise legt sich das, aber in der Verwandschaft kenne ich ein paar Beispiele wo das nicht besser wurde und jetzt im Erwachsenenalter sehen die furchtbar aus. Das möchte ich natürlich meiner Süßen ersparen.

Das mit dem Pflaster ist wohl schon etwas überholt. Bei mir wurde es wie gesagt vor 26 Jahren gemacht.

Die Verwandschaft macht mich in diesem Punkt auch schon echt verrückt (vorallem die Schwiegermutter), aber bevor ist sie mit irgendwelchen Mittelchen weiter quäle, warte ich wahrscheinlich lieber mal ab.

Danke schön.

Liebe Gruß

Beitrag von limpbizkit1977 16.02.06 - 11:24 Uhr

Hallo

also ich würd auch warten bzw. erstmal Rücksprache mit dem Arzt halten.
Außerdem ist es doch bei Mädchen ganz einfach die Ohren zuwachsen zulassen hihi...#huepf
Lass die anderen mal reden- ich weiß Mamas und Omas können einen ganz schön verunsichern mit Ihren Ratschlägen auch wenns lieb gemeint ist.

LG Melli+Maja*27.07.05#liebe

Beitrag von mel27 16.02.06 - 11:07 Uhr

So weit ich weiß fehelen bei bstehenen Ohren ene kl.Falte im Ohr. Oben.schaut mal eure Ohren und dann ihr Ohren an.Wenn dort eine Falte fählt,kannst du nichts machen.
Sorry

Beitrag von gabi76 16.02.06 - 11:17 Uhr

Hallo,

laut unserem Arzt kann man nichts machen. Zu gegebener Zeit und bei einem großen psychischen Problem kann eine Schönheits-OP sinnvoll sein.
Die Hausmittelchen helfen da nicht!!

Gabi mit - "Abstehenden Ohren"Anna-Lena #cool