geschwollene Schamlippen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zitronenschnittchen 16.02.06 - 11:07 Uhr

Guten Morgen,

sagt mal kann man durch die SS geschwollene Schamlippen bekommen? Hab das seit gestern Abend bemerkt.... Ich finde das auch recht unangenehm zumal durch den Ausfluss den ich habe es auch leicht wund ist in dieser Region. Hat eine Ideen zur Abmilderung?

Danke im vorraus,

zitronenschnittchen + Paul SSW 29

Beitrag von jessman9981 16.02.06 - 11:15 Uhr

Hallöchen#blume,
also zum einen kann es ein Pilz sein muss aber nicht. Ich hatte das auch ganz schlimm und sehr viel Ausfluss bin zum Arzt und der meinte das es innerliche Krampfadern in der Scheide sind #schmoll und man kann nichts machen außer den Po und Beine hochlagern#kratz. Das kann auch ziemlich schmerzhaft werden das Köpfchen drückt halt nach unten und die Durchblutung wird gestört:-[. Am Ende der #schwanger tut das nochmal ziemlich weh kann ich dir sagen#hicks...
Trotzdem alles gute #liebdrueck

Jessman + Fabian Noel 2 1/2 + Finn Niklas 37+5 SSW.

Beitrag von kmh2105 16.02.06 - 11:12 Uhr

hallo

weiß nicht ob das von der ss kommt oder nicht!würde an deiner stelle zum arzt gehen!
babypuder hilft dagegen!

lg und gute Besserung
kerstin(16.ssw)

Beitrag von sumsumbiene 16.02.06 - 11:13 Uhr

Halli Hallo

Hmm#kratz würde mal zum FA gehen nicht das es ein Pilz ist den ich glaube nicht das du durch den ausfluss wund wirst des passiert eher bei einem Pilz

LG Sabine Julia Fast3 #baby16SSW

Ps. Gute Besserung#blume

Beitrag von dickerchen23 16.02.06 - 11:12 Uhr

Hallo Zitronenschnittchen!

Das kann sein, das du einen Pilz oder so etwas hast.
Ich würde zum FA gehen und das abklähren lassen!

LG

Dickerchen & #ei (15. SSW)

Beitrag von zitronenschnittchen 16.02.06 - 11:21 Uhr

Hab noch Pilzsalbe da von vor x- Wochen, ob ich die mal prophylaktisch (?) auftragen soll, schaden kann es m. E. nicht. Mein FA hat zu und ich würde nur ungern zur Vertretung...

lg zitronenschnittchen

Beitrag von dickerchen23 16.02.06 - 11:25 Uhr

Hmmm... das Problem ist, das die Salben nur äusserlich angewendet werden. Und der Pilz sicher auch in der Scheide selber ist!
Wenns dir nicht zu unangenhem ist und du warten möchtest??
Aber es gibt auch Pilze, die eine Frühgeburt auslösen können und von daher würde ich nicht warten sondern gleich zum FA!!
Und vielleicht muss dein Partner auch mitbehandelt werden!!

LG

Dickerchen

Beitrag von zitronenschnittchen 16.02.06 - 11:29 Uhr

Villeicht hast Du recht,

ich denke mal darüber nach. Es ist nur so, dass es sich nicht nach einem Pilz anfühlt also das Jucken fehlt halt und der Ausfluss ist auch nicht stärker geworden.

Danke und eine gute Zeit Euch

zitronenschnittchen + Paul

Beitrag von dickerchen23 16.02.06 - 11:34 Uhr

Ich hatte auch schon ein Pilz der nicht juckte und sonst irgendwie nicht auffällig war!
Im Grunde musst du es sicher selber wissen und angst möchte ich dir natürlich auch keine machen! Aber nur der FA weiss was du hast! Und lieber einmal mehr hin!

Danke! Ich wünsche dir auch alles gute!

LG

Dickerchen

Beitrag von urmeljuli 16.02.06 - 11:15 Uhr

hallöchen,

das geht mir oftmals genauso...hab mir aus der Apotheke Multilind von Stada geholt. Das ist eine Wundsalbe die du auch direkt auf die inneren Schamlippen auftragen kannst...bei mir hats dann etwas geholfen...is ja auch sehr unangenehm beim sitzen nicht wahr? Also viel Glück und weiterhin eine schöne Zeit

Dani mit Urmel

Beitrag von prinzessin81 16.02.06 - 11:16 Uhr

Huhu,
Also mit den geschwollenen Schamlippen, das ist völlig normal.Liegt an der besseren Durchblutung während der SS!
Dagegen kannst Du nur machen :kühlen!
Da es aber bei Dir auch wund ist wie Du schreibst, würde ich auch lieber zum FA gehen!
Denn,der normale SS Ausfluss macht da nix Wund und durch die geschwollenen SL kann es auch nicht kommen.
Oder aber Dein Clopapier ist nicht weich genug!!!;-)

GLG und Alles Gute
Tine

Beitrag von julii 16.02.06 - 11:18 Uhr

hallo,

ich hatte das vor meiner SSW auch mal.
Da waren die Schamlippen geschwollen so groß wie Mandarinenstücke.
Hat gejuckt, gebrannt und tat weh.
War dann beim FA und es war ein Pilz.

Geh am besten zum FA.

Lg Nicole mit #sternchen und #ei 18 SSW

Beitrag von zitronenschnittchen 16.02.06 - 11:32 Uhr

Danke für Eure schnellen Antorten, die ja auch seeehr unterschiedlich sind. Naja, werde wohl erst mal abwarten Beine hochlegen, evtl. Pilzsalbe benutzen (lt. meinem Mann kann diese keinen Schaden zufügen) und wenn sich nicts tut und Jucken hinzu kommen sollte, zum Vertretungs- FA gehen.

Lg

zitronenschnittchen + Paul SSW 29

Beitrag von gori_mama 16.02.06 - 15:21 Uhr

Es kann auch sein, dass es eine Schamhaar-Entzündung ist. Dann hilft Bepanten und nach 2-3 Tagen spätestens ist es wieder weg. Wassereinlagerungen in den Schamlippen sind übrigens auch durchaus üblich.